Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Straße in der Altstadt wird voll gesperrt

Wismar Straße in der Altstadt wird voll gesperrt

Schweinsbrücke: Um- und Ausbau beginnt nächste Woche

Wismar. Am 2. Mai startet der Um- und Ausbau der Straße Schweinsbrücke im Wismarer Zentrum. Das Vorhaben setzt die Hansestadt gemeinsam mit dem Entsorgungs- und Verkehrsbetrieb und der Stadtwerke Wismar GmbH bis Ende September um.

Während der Arbeiten wird die Straße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Fußgänger können den Baubereich jederzeit passieren. Die Frische Grube (Südseite) im Bereich von der Bohrstraße bis zur Schweinsbrücke und die Mühlengrube (Südseite) sind in den nächsten Monaten Sackgassen. Außerdem wird in der Mühlengrube (Südseite) das Parken aufgehoben. In der Mühlengrube (Nordseite) wird der Richtungsverkehr umkehrt. Somit rollt der Verkehr aus Richtung Hinter dem Chor kommend zum Bahnhof.

Die Mühlenstraße wird unterteilt. Der erste Abschnitt von der Kreuzung Schweinsbrücke/Krönkenhagen/ABC-Straße bis zur Parkplatzzufahrt des Ärztehauses wird zur Einbahnstraße in Richtung Lindengarten.

Der zweite Abschnitt vom Ärztehaus bis zur Bahnhofstraße erhält eine Verkehrsführung in beide Richtungen. Auch in diesem Bereich wird das Parken aufgehoben. Die Anfahrt zur ABC-Straße wird über den Spiegelberg, die Scheuerstraße, Bohrstraße und Krönkenhagen gewährleistet.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
US-Baubranche warnt
Donald Trump: „Kanada ist sehr grob zu den USA“.

Mit der Ankündigung von Strafzöllen auf Holzimporte verschärfen US-Präsident Donald Trump und sein Handelsminister Wilbur Ross einen brisanten Konflikt mit dem zweitwichtigsten Handelspartner Kanada. Die US-Baubranche warnt vor den Folgen des Handelsstreits.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist