Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Tourismus wächst

Wismar Tourismus wächst

Überregionale Reisepublikationen fördern den Bekanntheitsgrad von Wismar und der Ostseeinsel Poel. Das Geo-Magazin berichtet in seiner August-Ausgabe über die Hansestadt. Der WDR sendet am Sonntag „Wunderschön!“ vom Ostseeradweg.

Voriger Artikel
Tourismus wächst in Wismar und auf der Insel Poel
Nächster Artikel
Elf Varianten für Neubau der Hochbrücke

Sehenswert sind die hanseatischen Giebelhäuser in der historischen Altstadt von Wismar, wie hier am Marktplatz.

Quelle: WDR

Wismar. Immer mehr Touristen entdecken die Hansestadt Wismar und ihre Umgebung samt der Ostseeinsel Poel als Urlaubsziel. In den ersten fünf Monaten dieses Jahres haben Hotels und Pensionen in Wismar bereits ein Plus gegenüber dem Vorjahreszeitraum von 2709 Ankünften ermittelt. Insgesamt 41216 Touristen reisten an.

Förderlich fürs Image sind die ZDF-Vorabendserie „Soko Wismar“ wie auch Publikationen in überregionalen Medien. Die jüngste Ausgabe des Reisemagazins „Geo Saison“ befasst sich mit der „Hansestadt an der Ostsee“, in der „der Blick nach oben“ geht, „zum Gipfeltreffen gotischer Giebel“.

Am Sonntag um 20.15 Uhr strahlt der WDR eine neue Sendung der Reihe „Wunderschön!“ aus. Moderatorin Andrea Grießmann radelte mit ihrer Freundin Elke Vieth fünf Tage „Auf dem Ostseeradweg - Von Travemünde bis Warnemünde“. Halt machten die beiden Frauen in Wismar und auf der Ostseeinsel Poel.

Haike Werfel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist