Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
VR-Bank Mecklenburg schließt sieben Standorte

Rostock/Wismar VR-Bank Mecklenburg schließt sieben Standorte

Durch die Umstrukturierung bei der Genossenschaftsbank fallen 28 Arbeitsplätze weg.

Voriger Artikel
Wendorfer Leuchten werden heller
Nächster Artikel
MV Werften plant eigene Fährlinie

Jan-Arne Hoffmann (43), Vorstand der Volks- und Raiffeisenbank Mecklenburg

Quelle: VR-Bank

Rostock/Wismar. Nach der Sparkasse Vorpommern und der Deutschen Bank baut auch die Volks- und Raiffeisenbank Mecklenburg ihre Strukturen um. Die Genossenschaftsbank, die in Wismar, Nordwestmecklenburg, Güstrow sowie Teilen des Landkreises Rostock 80 000 Kunden betreut, schließt sieben ihrer 38 Standorte. Durch den Rückzug aus Klütz, Lützow, Neuburg, Neukloster, Schlagsdorf (alle Landkreis Nordwestmecklenburg) sowie Kröpelin und Satow (Landkreis Rostock) fallen 28 Arbeitsplätze fallen weg. Einige der bislang mit Bankmitarbeitern besetzten Geschäftsstellen werden zu Selbstbedienungsstellen mit Geldautomat, Kontoauszugdrucker und Selbstbedienungsterminal umgebaut.

Neben der Digitalisierung und dem hohe Reglementierungsgrad im Bankenwesen macht der  VR-Bank vor allem die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank zu schaffen. Denn: 75 Prozent der Einnahmen der Bank stammen aus Zinseinnahmen, die stetig sinken. Die Genossenschaftsbank befürchtet, dass ihr Gewinn sich in den nächsten fünf Jahren halbieren könnte, wenn nicht reagiert würde.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Verbrauchermesse in Wismar öffnet Anfang März ihre Tore

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: lokalredaktion.wismar@ostsee-zeitung.de

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.