Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vom Filmgeschäft in die Wismarer Wirtschaft

Wismar Vom Filmgeschäft in die Wismarer Wirtschaft

Brigitte Fritzsche aus Babelsberg ist die neue Geschäftsstellenleiterin der Wirtschaftsgemeinschaft

Voriger Artikel
Start für Bauarbeiten in der Neustadt
Nächster Artikel
Flüchtlinge erfolgreich in Arbeit gebracht

Brigitte Fritzsche in ihrem Büro: Die 53-Jährige gebürtige Babelsbergerin ist die neue Geschäftsstellenleiterin der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft (WWG).

Quelle: Foto: Carolin Riemer

Wismar. Brigitte Fritzsche heißt die neue Geschäftsstellenleiterin der Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft (WWG). Die 53-Jährige tritt die Nachfolge von Friederike Zwanzig an und wechselt damit vom Film in die Wirtschaft: Brigitte Fritzsche, gelernte Wirtschaftskauffrau und Mutter zweier erwachsener Töchter, arbeitete als Filmgeschäftsführerin für die Deutsche Film AG (Defa) und die Ufa. Sie organisierte Veranstaltungen, zahlte den Schauspielern Gagen, kümmerte sich um das Marketing und die Presse und war für das gesamte Budget der Filmproduktionen verantwortlich.

„Dort habe ich gelernt, mit Geld umzugehen und zu verhandeln“, sagt die gebürtige Babelsbergerin, die im Sommer 2015 von Potsdam nach Wismar umzogen ist. Nicht der neue Job hat sie in die Hansestadt geführt, sondern die Liebe zu Wismar. „Die Stadt gefiel mir auf Anhieb. Sie ist nicht zu groß, nicht zu klein und liegt dicht am Meer.“ Umso glücklicher war sie, als die WWG ihre Bewerbung annahm und sie nach einem kurzen Praktikum zur Leiterin der Geschäftsstelle ernannte. „Ich habe das Gefühl, dass in der WWG Ideen und eigene Initiative erwünscht sind.“ Noch nie habe sie in einer anderen Stadt so viele Menschen kennengelernt, die sich ehrenamtlich so engagieren wie die Wismarer – auch in der WWG. „Hut ab!“, sagt sie anerkennend. Ihr neuer Job bringt für Brigitte Fritzsche auch neue Herausforderungen. „Ich sehe mich als Dienstleisterin vor Ort, als Netzwerkerin zwischen den Firmen.“

Vor allem kleineren Institutionen möchte sie helfen, sich publik zu machen. „Wenn jemand Probleme hat, werde ich sie an den richtigen Stellen vortragen und somit etwas für Wismar leisten“, hat sie sich vorgenommen. Zunächst möchte die neue Chefin aber Kontakte knüpfen und sich bei den Mitgliedern vorstellen. „Ich habe von Friederike Zwanzig ein gut funktionierendes Netzwerk übernommen, das nun weiter gesponnen wird.“

Als erste große Aufgabe nimmt sie sich das Sommerfest der Wirtschaftsgemeinschaft vor. Exklusiv soll es werden und vielleicht im Schloss Hasenwinkel stattfinden. Einen großen Wunsch äußert Brigitte Fritzsche, die in ihrer Freizeit gern malt, fotografiert und ins Kino geht: „Ich bin sehr glücklich, hier arbeiten zu dürfen und hoffe, dass ich als Neue der WWG nicht vor verschlossenen, sondern vor offenen Türen unserer Mitglieder stehen werde.“

Verband für die Hansestadt

Die Wismarer Wirtschaftsgemeinschaft (WWG) gehört mit über 230 Mitgliedern zu den stärksten Wirtschaftsverbänden des Bundeslandes. Sie vertritt vornehmlich die Interessen der Mitgliedsunternehmen gegenüber Verwaltung und Politik. Sie übernimmt zudem als Träger des Wismarer Citymanagements eine wichtige Funktion bei der Innenstadtentwicklung.

Firmen und Betriebe sämtlicher Branchen und Größenordnungen gehören dem Verband an. Die Gemeinschaft sieht sich als Sprachrohr, Netzwerk und Ansprechpartner für hiesige Firmen. Sie organisieren Informationsveranstaltungen und gemeinsame Abende sowie Veranstaltungen, um Kontakte zu knüpfen und zu pflegen.

Carolin Riemer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
In Wolgast soll der gesamte Umschlag nur noch über den Südhafen laufen.

Situation war 2016 schwierig / Vor allem in Lubmin brummt’s / Neuer Impuls durch Rangiergleis?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.