Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Von der Abschlussarbeit zum Wohnhaus

Warin/Wismar Von der Abschlussarbeit zum Wohnhaus

Gregor-Johannes Winkler ist noch Student an der Hochschule Wismar. In Warin setzt er schon sein erstes Projekt um und baut einen leerstehenden Supermarkt in ein Wohnhaus um.

Voriger Artikel
Student, Bauherr und bald Ingenieur
Nächster Artikel
Unternehmer diskutieren mit Politikern

Packt mit an: Student Gregor-Johannes Winkler auf seiner Baustelle in Warin.

Quelle: Michaela Krohn

Warin/Wismar. Gregor-Johannes Winkler hat es fast geschafft, hat fast seinen Abschluss in Bauingenieurwesen an der Hochschule Wismar. Die Bachelor-Arbeit ist eingereicht, nur die Verteidigung fehlt noch. Was er dort in der Theorie analysiert hat, setzt er derzeit in die Tat um. In Warin baut er einen ehemaligen Supermarkt, der lange leer stand, in ein Wohnhaus um – altersgerecht und barrierefrei. Der 31-Jährige macht dabei vieles in Eigenregie.

Ab August sollen die ersten Mieter einziehen.

Michaela Krohn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
So soll das neue Petritor aussehen

Tom Schnabel aus Rostock

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist