Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Warnstreik am Prüfungstag legt Busverkehr lahm

Wismar/Grevesmühlen/Gadebusch Warnstreik am Prüfungstag legt Busverkehr lahm

Die Arbeitsniederlegung bei Nahbus im Kries Nordwestmecklenburg hat zu massiven Behinderungen im Schülerverkehr geführt.

Voriger Artikel
Frühjahrsaufschwung auf dem Arbeitsmarkt setzt sich fort
Nächster Artikel
Stählerner Gigant zeigt sich vor Wismars Dockhalle

Streikende Busfahrer in Grevesmühlen.

Quelle: Karl-Ernst Schmidt

Wismar/Grevesmühlen/Gadebusch. Ein Warnstreik von Busfahrern hat am Freitag den Busverkehr im Landkreis Nordwestmecklenburg über Stunden lahmgelegt und für Kritik gesorgt. Wie ein Sprecher der Gewerkschaft Verdi sagte, traten rund 120 Beschäftigte der Nahbus Nordwestmecklenburg GmbH in den Ausstand. Betroffen seien die Standorte Wismar, Gadebusch und Grevesmühlen. Man wolle „den Abbau von Sozialleistungen verhindern“, hieß es.

DCX-Bild

Die Arbeitsniederlegung bei Nahbus im Kries Nordwestmecklenburg hat zu massiven Behinderungen im Schülerverkehr geführt.

Zur Bildergalerie

Von dem Streik waren Hunderte Schüler und Fahrgäste betroffen, darunter auch Abiturienten, die am Freitag eine Prüfung in Mathematik hatten. Die Landrätin des Kreises Nordwestmecklenburg, Kerstin Weiss (SPD), forderte deshalb ein sofortiges Ende des Warnstreiks.

Bei den Tarifverhandlungen seien in vielen Bereichen schon Einigungen erzielt worden, erklärte sie. Die offenen Punkte könnten nachverhandelt werden.

Verdi-Sprecher Christian Mahnke verteidigte den Warnstreik: „Der Ball liegt beim Landkreis als Gesellschafter der Nahbus GmbH.“ Es habe zwar ein Tarifverhandlungsergebnis gegeben, mit dem die Standards gehalten würden. Dies habe der Aufsichtsrat des Unternehmens aber bisher nicht akzeptiert.

dpa/OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wismar

Mit Beeinträchtigungen im ÖPNV im Landkreis Nordwestmecklenburg muss heute gerechnet werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.