Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Wismar Weniger Arbeitslose als vor einem Jahr

Trotz der Urlaubszeit hat sich der Arbeitsmarkt in Nordwestmecklenburg stabil entwickelt.

Voriger Artikel
Unbekannte stehlen Baumaterialien
Nächster Artikel
Kleine Lokomotiven ganz groß

Jobvermittlerin Kerstin Suppan

Wismar. Trotz der Urlaubszeit hat sich der Arbeitsmarkt in Nordwestmecklenburg stabil entwickelt. „Die Arbeitslosenquote im August ist im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken“, informierte gestern Kerstin Suppan von der Wismarer Geschäftsstelle der Arbeitsagentur. Im Nordwestkreis betrug sie im August neun Prozent, vor einem Jahr 9,7 Prozent sowie in Wismar und Umgebung, dem Bereich der Geschäftsstelle, 11,3 und vor einem Jahr noch 12,1 Prozent.

Im Raum Wismar waren im August 4662 Frauen und Männer erwerbslos gemeldet, im Landkreis 7559. Der Zugang aus und der Abgang in Erwerbstätigkeit in Wismar mit rund 350 Menschen und im Landkreis mit 616 hielt sich die Waage. Mit 18 (Wismar) bzw. 19 Prozent (NWM) fanden allerdings weniger Arbeitslose als im August 2012 einen Job.

Dabei bekomme die Agentur immer häufiger qualifizierte Stellen von den Arbeitgebern gemeldet, teilte Dr. Helfried Wendt mit. Im August waren es 383 Jobs in Nordwestmecklenburg. Gesucht würde vor allem Personal im Gesundheitswesen, Hotel- und Gaststättenbereich, im Reinigungsgewerbe und in den Call-Centern. „Es gibt einen sehr breit gefächerten Arbeitsmarkt“, meinte Wendt, „sodass es erwerbslosen Menschen leicht fallen sollte, wieder in Arbeit zu kommen, wenn sie sich den Gegebenheiten stellen“. Als Beispiel hob er die Flexibilität der Egger Holzwerkstoffe in Wismar hervor, die Frauen inzwischen nicht nur in der Produktion eingestellt hätten, sondern demnächst auch zehn Interessentinnen auf Gabelstaplern ausbilden wollen. Ein Ergebnis der Frauenjobbörse Ende Juni. Im Bestand hat die Arbeitsagentur zurzeit 1057 Arbeitsstellen in NWM und 587 für den Raum Wismar.

Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt spürte auch das Jobcenter NWM. Es registrierte mit 8898 Bedarfsgemeinschaften ebenfalls einen Rückgang.

 

H. Werfel

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist