Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Wonnemar Resort feiert Richtfest

Wismar Wonnemar Resort feiert Richtfest

Nächster Meilenstein beim Hotelbau der InterSpa-Gruppe in Wismar erreicht. Am Dienstag feierte das Unternehmen gemeinsam mit den Handwerkern Richtfest. Im November soll das 4-Sterne-Hotel eröffnet werden.

Voriger Artikel
Mehr Platz für Schweine? „Dann muss der Preis stimmen!“
Nächster Artikel
EU fördert Straßenleuchten in Groß Stieten

90 Zimmer entstehen im Wonnemar Resort. Gesamtkosten: 11,5 Millionen Euro.

Quelle: Interspa

Wismar. Die Bauarbeiten liegen im Zeitplan, der Eröffnung des Wonnemar Resorts im November steht bisher nichts im Wege. Angegliedert an das Freizeitbad Wonnemar wird in der Hansestadt derzeit ein Vier-Sterne-Hotel gebaut - ein Pilotprojekt. Am Dienstag feierten alle Beteiligten Richtfest.

Rund 11,5 Millionen Euro kostet der Bau des Hotels. 90 Zimmer stehen den Gästen künftig zur Verfügung, zusätzlich Restaurant, Bar und einem direkten Zugang zum Schwimmbad.

Wismar soll den Anfang machen

Gerald Henningsen, neuer Hotelmanager, freut sich auf den Start in Wismar. „Wir wollen anspruchsvoll sein, aber nicht abgehoben“, so seine Philosophie. Er selbst wolle so wenig Zeit wie möglich an seinem Schreibtisch verbringen.

Wismar soll den Anfang für die InterSpa-Gruppe im Hotelgewerbe machen. Resorts an den weiteren sechs Standorten sind bereits angedacht.

Von Vanessa Kopp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock-Warnemünde
Das Wohngebiet in Hohe Düne soll weiter wachsen. Die WG Warnow plant zunächst einen Neubau „An der See“ mit 15 Wohnungen. Doch die Rostocker Wohnungsgenossenschaft will künftig noch mehr Wohnraum in Warnemünde und Hohe Düne schaffen.

15 neue Wohnungen sollen „An der See“ in Hohe Düne entstehen. Der Ortsbeirat Markgrafenheide begrüßt die Idee und wird in der kommenden Sitzung am 18. Mai über die Bauvoranfrage beraten.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist