Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Frau wird im Krankenhaus die Handtasche geraubt
Mecklenburg Wismar Frau wird im Krankenhaus die Handtasche geraubt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:06 25.09.2018
Der Handtaschendieb flüchtete unerkannt. Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Quelle: Friso Gentsch
Wismar

Ein Unbekannter hat am Montagabend gegen 21.40 Uhr einer Frau in Wismar (Nordwestmecklenburg) die Handtasche geraubt. Laut Polizei wurde er von einer Frau überrascht, als er im Krankenhaus in der Störtebeckerstraße Schränke im Schwesternzimmer durchsuchte. Der Mann trat die Flucht an und entriss dabei die Handtasche der Frau. Beim Versuch ihn zu stoppen, drohte er ihr. Der Dieb flüchtete schließlich mit der Tasche. 

Die Polizei sucht einen etwa 25 Jahre alten Mann. Er ist zirka 1,85 Meter groß, schlank, hat dunkle Haare und einen Ziegenbart. Der Unbekannte trug einen dunklen Kapuzenpullover, eine dunkle Jogginghose, Sportschuhe und hatte einen dunklen Rucksack mit hellblauen Verschnürungen bei sich. Hinweise erbittet die Polizei unter Telefon 03841/2030. 

 

   

Wismar Brandhaus in Wismar - Stahlkorsett wird montiert

Zur Sicherung der historisch wertvollen Rückwand des Hauses am Markt 18 wird eine Stahlkonstruktion montiert.

 
24.09.2018

Fußball-Oberligist spielt bei Hertha 03 Zehlendorf 0:0. Gäste besitzen die besseren Chancen.

24.09.2018

André Grenz erzielt das entscheidende Tor beim 1:0-Erfolg gegen Anker Wismar II. Susa-Elf hätte Partie früher entscheiden können.

24.09.2018