Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismar dankt Senioren mit Kaffee und Kuchen
Mecklenburg Wismar Wismar dankt Senioren mit Kaffee und Kuchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.06.2016
Karin Kutsche, Ilse Greulich, Dorit Kahl und Regina Arendt (v. r., alle 70) beim Seniorennachmittag der Hansestadt Wismar in der Georgenkirche. Quelle: Sylvia Kartheuser

Einmal im Jahr lädt Wismar die 70-Jährigen ein, um ihnen mit Kaffee und Kuchen für ihr Engagement zu danken. Etwa 120 der Jahrgänge 1945 und 1946 waren gestern in die Georgenkirche gekommen. Auch Regina Arendt, Ilse Greulich, Dorit Kahl und Karin Kutsche. Die Schulfreundinnen haben sich 2015 beim ersten Klassentreffen nach 53 Jahren das erste Mal wiedergesehen. „So eine Veranstaltung ist für uns eine schöne Gelegenheit, in Erinnerungen zu kramen“, sagte Karin Kutsche. Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) lobte: „Das Gemeinwesen Stadt funktioniert nur, wenn Sie sie als ihr Gemeinwesen empfinden und sich dafür einsetzen.“ Das hätten die 70-Jährigen über Jahrzehnte beispielhaft getan. Erst in diesem Jahr wieder als ehrenamtliche Helfer für die vielen Flüchtlinge.

Sylvia Kartheuser

Zu einer Draisinen-Tour durch die Nossentiner/Schwinzer Heide wollen die Pilzfreunde der Gemeinnützigen Gesellschaft Wismar starten. Treff ist am Sonnabend, dem 18.

15.06.2016

Wi as Rentjes hem jä eegentlich ümmer Urlaub, kannst daun wat di geföllt: Hobbys, Drömerei, ümmer wat nieges, kommodiges utbaldowern.

15.06.2016

Zu zwei Kräuterführungen lädt die Interessengemeinschaft Schlossensemble Wiligrad am Sonntag, dem 19.

15.06.2016
Anzeige