Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarer Delegation beim Städtetag
Mecklenburg Wismar Wismarer Delegation beim Städtetag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 03.06.2017
Wismars Bürgermeister Thomas Beyer (M.) und die Bürgerschaftsmitglieder Ulrich Litzner (l.) und Bernd Hilse in Nürnberg. Quelle: Foto: Privat
Nürnberg/Wismar

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will strukturschwache Regionen stärken. Bei der Hauptversammlung des Deutschen Städtetags in Nürnberg sagte sie, dass neue Verteilungsmechanismen nötig seien, um die betroffenen Kommunen besser unterstützen zu können. Außerdem sagte sie den rund 1200 Delegierten und Gästen zusätzliche Hilfe für Investitionen in Schulen und Infrastruktur und bei der Digitalisierung in der Verwaltung zu. Dies hatte der Städtetag zuvor gefordert. An der 39. Hauptversammlung des Städtetages, die unter dem Motto „Heimat. Zukunft. Stadt“ stand, nahmen auch der Wismarer Bürgermeister Thomas Beyer (SPD) sowie die Bürgerschaftsmitglieder Ulrich Litzner (SPD) und Bernd Hilse (Die Linke) teil. Die Bürgerschaft hatte während der Verhandlungen um das neue Finanzausgleichsgesetz mehr Geld vom Land gefordert, und dass die zusätzlich zur Verfügung gestellten Bundesmittel den Kommunen zugute kommen.

Sie sieht sich durch Merkels Aussagen in ihrem Beschluss bestätigt.

OZ

Polizist und Autofahrer verletzt / Kripo ermittelt

03.06.2017

Ausstellung erinnert an 33. Gipfeltreffen der Staats- und Regierungschefs vom 6. bis 8. Juni 2007 in Heiligendamm

03.06.2017

Die Werft ist ein wichtiges Thema der Feierlichkeiten zum 65-jährigen Geburtstag der OSTSEE-ZEITUNG.

03.06.2017
Anzeige