Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarer Feuerwehr befreit Unfallopfer
Mecklenburg Wismar Wismarer Feuerwehr befreit Unfallopfer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:34 15.04.2018
Völlig zerstört - eins der Unfallauto Quelle: feuerwehr
Wismar

Bei einem Unfall in Wismar sind am Sonntag zwei Menschen schwer verletzt worden. Ein 47 Jahre alter Autofahrer verlor wegen gesundheitlicher Probleme die Kontrolle über seinen Wagen und stieß auf der Gegenspur mit einem Auto zusammen, wie die Polizei mitteilte. Die 61 Jahre alte Fahrerin des entgegenkommenden Wagens wurde eingeklemmt und musste von der Berufsfeuerwehr Wismar aus dem Wrack befreit werden. Beide Beteiligten wurden schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei geht von rund 25 000 Euro Sachschaden aus.

Schröder Kerstin

Mehr zum Thema

Das kleine Mädchen (3) aus Sassnitz wurde gehörlos geboren. Ein Implantat im Stammhirn ermöglicht es ihr, akustische Reize wahrzunehmen.

18.04.2018

Im Interview plädiert Ministerpräsidentin Manuela Schwesig dafür, die Diskussion um den Ausbau der Ostsee-Pipeline nach Russland nicht unnötig anzuheizen. Bis zum Sommer soll der Bund zudem definitiv entschieden haben, ob die Darßbahn gebaut wird.

23.04.2018

Regierungs- chefin Manuela Schwesig (SPD) zeigt im Vorpommern- Interview mit der OZ Sympathie für Darßbahn und Nord Stream.

23.04.2018

FC Anker gewinnt 2:1 gegen SV Grün-Weiß Brieselang / Wahab und Vierling treffen für den Wismarer Oberligisten.

20.04.2018

Hansestadt sucht Stadtoberhaupt: Vier Männer stellen sich an diesem Sonntag in Wismar zur Wahl. Bereits seit 8 Uhr sind rund 28 Wahllokale geöffnet, 192 Helfer im Einsatz. Die OZ informiert über das Wahlgeschehen in einem Live-Ticker.

15.04.2018

28 Wahllokale sind geöffnet, 192 Helfer im Einsatz.

15.04.2018