Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarer Schüler treffen Auschwitz-Überlebende
Mecklenburg Wismar Wismarer Schüler treffen Auschwitz-Überlebende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 22.02.2017
Die Zeitzeugin Anita Lasker-Wallfisch mit Marie Bork, Hanna Fichtner, Luisa Bergholz, Jule Mitzlaff und Sophia Tilsen vom Wismarer Gerhart-Hauptmann-Gymnasium. Quelle: Foto: Frank Peter Reichelt

Anita Lasker-Wallfisch ist als Cellistin von Auschwitz bekannt. Nun war sie in Schwerin zu Gast, wo die 92-Jährige im Saal der Bibliothek über ihr Leben berichtete. Zu den Besuchern zählten auch Schüler und Lehrer des Gerhart-Hauptmann- Gymnasiums (GHG) Wismar.

„Per Zufall habe ich überlebt. Ich spielte Cello“, sagte Anita Lasker-Wallfisch. Denn weil sie im sogenannten Mädchenorchester von Auschwitz mitspielte, habe man sie und ihre Schwester Renate leben lassen. Ihre fünfstellige Häftlingsnummer auf dem linken Arm habe sie sich nicht entfernen lassen, „dann wäre ich ja ein Holocaustleugner“. Sie beantwortete viele Fragen aus dem Publikum und bat die heutige Jugend darum, sich immer an den Holocaust zu erinnern und eine bessere Welt zu erschaffen und verantwortlich sein. Inzwischen ist sie eine der letzten bekannten Überlebenden des Mädchenorchesters von Auschwitz.

In der Landeshauptstadt war Anita Lasker-Wallfisch nicht nur in der Bibliothek zu erleben, sondern besuchte auch das Konservatorium. „Sie hat uns etwa 3000 Partituren ihres Mannes überlassen und darüber sind wir sehr glücklich“, freute sich Volker Ahmels, der Direktor der Musikschule. Er war es auch, der den Kontakt zu Schülern und Lehrern des GHG aufnahm. Mit dem Gymnasium gab es schon vor einigen Jahren eine intensive Zusammenarbeit beim Festival „Verfemte Musik“. fpr

OZ

Mehr zum Thema
Ribnitz-Damgarten Ribnitz-Damgarten/Stralsund - Sexuelle Gewalt: 106 neue Fälle

Im vergangenen Jahr hat die Miss-Beratungsstelle für Betroffene von sexualisierter Gewalt 106 neue Fälle aus der Hansestadt Stralsund und dem Landkreis Vorpommern-Rügen bearbeitet.

20.02.2017

Bestimmungen für Bewohnerparkausweis nicht strikt handhaben

21.02.2017

Das Jahr 2016 war für die Ribnitz-Damgartener Brandschützer geprägt von dramatischen Einsätzen / Im März wird ein neuer Wehrführer gewählt

21.02.2017

Zum Beitrag „Krisenstimmung bei den TSG-Frauen“ (OZ vom 21. Februar): Wird die jahrzehntelange Tradition des Frauenhandballs in Wismar jetzt zu Grabe getragen?

22.02.2017

Nühlich brukte ick ganz kortfristig een niegen Reisepass, wiel wi ’ne Reis to’n alsbaldigen Termin buckt hemm.

22.02.2017
Wismar GUTEN TAG LIEBE LESER - Neukloster hat’s geschafft

Die Technik schreitet unaufhaltsam voran. Was habe ich meine Kollegen beneidet, wenn sie vor Gemeindevertretersitzungen die Beschlussvorlagen aus dem Internet herunterladen ...

22.02.2017
Anzeige