Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarer Studenten bauen Kiosk in Afrika
Mecklenburg Wismar Wismarer Studenten bauen Kiosk in Afrika
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 11.05.2018
Geschafft: innerhalb von drei Wochen entstand der Shop. Quelle: Christian Bauer
Anzeige
Wismar

Weg vom heimischen bequemen Zeichenbrett, dem Wismarer Frühlingswetter, der mecklenburgischen Zurückhaltung und der deutschen Wohlstandsgesellschaft den Blick über den Tellerrand wagen – das haben Studierende aus Wismar gerade hinter sich. Sie waren drei Wochen in Südafrika, um zusammen mit jungen Leuten vor Ort einen Kiosk zu bauen - mit Lehrlingen und Collegeschülern, die aus den Townships stammen.

Im Wintersemester haben sie den Shop als Erweiterung einer bestehenden Mandela-Hütte geplant. 16 Studierende und ihre Professorin flogen auf eigene Kosten nach Südafrika, mit dabei hatten sie den Wismarer Werkstattleiter Wolfgang Dörk als Tischlermeister. Der 62-Jährige war von den Erzählungen der Studenten aus den Vorjahren so angetan, dass er mitwollte. Ihr Plan: Aus 600 Industriepaletten, die man dort billig kaufen kann als Abfallprodukt, wird das Lädchen mit Regalen und Terrasse gebaut.

8300 Euro hat der Miniladen an Baumaterial gekostet, das Geld ist über verschiedene Spenden – auch aus Wismar – zusammengekommen. Die Reise- und Verpflegungskosten haben die Studierenden selbst getragen.

Schröder Kerstin

Mehr zum Thema

Ein Exhibitionist entblößte sich am Samtagmittag in Consrade bei Sternberg (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vor einer 54-jährigen Joggerin. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

08.05.2018

Ein Junge ist am Montag in Parchim (Landkreis Ludwigslust-Parchim) mit seinem Roller auf die Straße gefahren und wurde dort von einem Auto erfasst.

08.05.2018

Ein 26-jähriger Ägypter sprang am Dienstagmorgen in Greifswald aus dem Fenster seiner Unterkunft, um seiner geplanten Abschiebung zu entgehen.

09.05.2018

Zu Ehren von Gottlob Frege werden am Sonntag vier Wandertouren angeboten.

11.05.2018

Aufstiegsfavorit Tennis Borussia Berlin morgen zu Gast / Bode, Ostrowitzki und Ney verlängern Verträge.

11.05.2018

FSV Testorf/Upahl verliert im Finale 1:3 auf der Insel / Über 550 Zuschauer erleben das Endspiel.

11.05.2018
Anzeige