Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Wismarer Weihnachtsmarkt öffnet heute Pforten

Wismar Wismarer Weihnachtsmarkt öffnet heute Pforten

Auf der Bühne erleben die Besucher Chöre, Clownerie, ein Glockenspiel und Kinder-Varieté

Wismar. . Eingerahmt vom Rathaus, der Wasserkunst und den altehrwürdigen Giebelhäusern startet heute auf dem historischen Wismarer Marktplatz der traditionelle Weihnachtsmarkt. Mehr als vier Wochen können sich die Einwohner und Gäste der Hansestadt auf die Festtage einstimmen und die besinnlichste Zeit des Jahres bei Glühwein, Eierpunsch, heißer Schokolade und vielen weiteren Köstlichkeiten genießen. In diesem Jahr erwarten die Besucher neue, im schwedischen Stil gefertigte Hütten. Angeboten werden unter anderem Weihnachtsbaumschmuck, Spielzeug, Holzarbeiten und Kerzen sowie Lammfellprodukte. Für die Mädchen und Jungen gibt es neben verschiedenen Fahrgeschäften einen speziellen Kinderweihnachtsmarkt mit neu gestalteten Märchenfiguren und einer Bastelhütte, die zum Töpfern, Filzen und Malen einlädt. Hier können die Kleinen Geschenke für Eltern und Freunde basteln.

Offiziell eröffnet wird der Markt am Sonnabend, dem 26. November. Wie in jedem Jahr kommt der Weihnachtsmann um 13.30 Uhr mit seinem Schiff im Alten Hafen an und fährt samt Gefolge, begleitet von unzähligen Kindern, in einer Kutsche zum Marktplatz. Um 14 Uhr wird er dann vom Rathausbalkon alle Besucher begrüßen.

Mit einem Auftritt des Rostov Don Kosaken Chors beginnt am 23. November um 19 Uhr das Programm auf der Bühne. Am ersten Adventssonntag, 27. November, erleben die Besucher um 15 Uhr den Shantychor „Blänke“ aus Wismar. Weihnachtliche Clownerie ist am 4. Dezember um 15 Uhr angesagt. Mit seinem Glockenspiel ist Olaf Sandkuhl am 11. Dezember um 15 Uhr zu Gast.

Kinder-Varieté steht am vierten Adventssonntag, 18. Dezember, um 15 Uhr auf dem Programm.

Öffnungszeiten: bis 21. Dezember täglich von 11 bis 20 Uhr, freitags und sonnabends bis 21 Uhr

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
„Schätze wahren“ steht auf dem Plakat, das Sigrun Adam und Christine Peters vom Sanierungsträger SES gestern an Bauamtsleiter Dieter Hartlieb zum Abschluss der Rekonstruktion des heutigen Bauamtes und einstigen schwedischen Regierungspalais in Stralsund überreichten. FOTO: JÖRG MATTERN

Hansestadt ließ das einstige schwedische Regierungspalais für fünf Millionen Euro sanieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.