Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Wismarer laufen für die OZ-Weihnachtsaktion

Wismar Wismarer laufen für die OZ-Weihnachtsaktion

Für jeden Kilometer im Dezember spenden die Hobbyläufer 50 Cent – Das Finale findet am 18. Dezember auf dem Marktplatz statt

Voriger Artikel
Siemens: Das verdrängte Genie
Nächster Artikel
Fahrradfahrer wird von Auto erfasst und schwer verletzt

Einige Stunden nach dem Köln-Marathon im Oktober konnten alle wieder lachen. Jetzt hat sich die Gruppe eine neue Aktion ausgedacht. Für die OZ-Weihnachtsaktion werden Kilometer gelaufen. FOTO: COLONIA HOSTEL

Wismar. Eine Schnapsidee findet ihre Fortsetzung. Und dieses Mal für einen guten Zweck. Hobbyläufer aus Wismar und Umgebung laufen für die OZ-Weihnachtsaktion. Statt in der stressigen Vorweihnachtszeit die Füße hochzulegen, werden die Beine in die Hand genommen. Für jeden gelaufenen Kilometer spenden sie 50 Cent. Eine Exceltabelle ist angelegt. Ob im Freien oder auf dem Laufband, jeder gibt seine Kilometer durch.

Spendenkonten

IBAN DE 18140510001006007322

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion Verwendung: „Helfen bringt Freude“

IBAN DE41 1406 1308 0204 1480 53

Empfänger: OZ-Weihnachtsaktion

Verwendung: „Helfen bringt Freude“

„Beim Laufen kommen einem ja die besten Ideen, sagt man. In diesem Fall war es wohl auch so. Der Gedanke war da, das Schöne mit dem Nützlichen zu verbinden. Laufen, um zu spenden!“, sagt Ideengeber Peter Holdt und meint, dass es alleine nur halb so viel Spaß macht. Also weihte er seine neue Laufclique ein. „Alle haben ,Ja’ gesagt – vom Busfahrer bis zum Politiker. Und alle laufen mit für die OZ-Weihnachtsaktion. Wir sind 30 Läufer, da sollte ein hübsches Sümmchen zusammenkommen“, so der Wismarer.

Die Schnapsidee der Laufgruppe geht auf die Sportgala im November 2015 zurück. Damals gab es eine Wette, um einen Nicht-Sportler zum Laufen zu bewegen. Nicht nur das hat geklappt. Aus vier Leuten wurden über 30 Frauen und Männer. Im Oktober dieses Jahres ging es nach Köln zum Marathon. Seitdem heißt die Gruppe schlicht „KölnMarathon“. Einige absolvierten eine Marathon-Staffel, andere einen Halbmarathon, vier Läufer schafften 42 Kilometer. Die gemeinsamen Erlebnisse verbinden.

Nun gibt es mit „Helfen bringt Freude“ eine neues Ziel. Das Finale steigt am 18. Dezember mit einem etwa zehn Kilometer langen gemeinsamen Abschlusslauf. Treffpunkt an dem Sonntag ist um 9.30 Uhr vor dem Wismarer Rathaus. Peter Holdt: „Hierzu sind dann auch alle interessierten Läufer, die laufen und spenden wollen, eingeladen. Je mehr, umso besser. Besonders liegt uns am Herzen, dass die gespendeten Gelder wieder für sozial schwächere Familien eingesetzt werden. Eine Veranstaltung für die Kinder, welche unter normalen Bedingungen unerschwinglich scheint, dazu einige Geschenke – jeder weiß doch, wie da die Kinderaugen leuchten.“

In der Zwischenzeit läuft jeder aus der Gruppe „KölnMarathon“, der nicht gerade verletzt ist, sich im Urlaub befindet und die Zeit aufbringen kann, sein Pensum. Über 250 Kilometer wurden schon in den ersten Tagen laufenden Schrittes zurückgelegt. Mal sehen, wo das noch hinführt.

Dafür ist das Geld

200 Familien mit Kindern aus Wismar und Umgebung sollen von dem gespendeten Geld je ein Weihnachtspaket mit Lebensmitteln, Obst und Süßigkeiten im Wert von jeweils 50 Euro erhalten.

Auf einer besonderen Weihnachtsfeier am 22. Dezember um 15 Uhr in der Markthalle am Alten Hafen in Wismar erhalten die Familien einen Gutschein, den sie dann anschließend im Marktkauf-Einkaufszentrum einlösen können.

Außerdem soll die Wismarer Tafel profitieren, denn die Zahl der Menschen, die auf Unterstützung beim Kauf von Lebensmitteln angewiesen sind, hat sich weiter erhöht.

Heiko Hoffmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen

Mehr als 236000 Euro spendeten die OZ-Leser in 23 Jahren: 1992: Bosnische Flüchtlinge in Kalkhorst und Schönberg erhalten Weihnachtsgeschenke.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.