Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Wismarer liefern viertes Flusskreuzfahrtschiff ab

Wismar Wismarer liefern viertes Flusskreuzfahrtschiff ab

MV Werften beendet erfolgreich das erste Bauprogramm. Reederei Crystal River Cruises freut sich über Kreuzfahrt-Quartett.

Voriger Artikel
Vierte Schiffsübergabe: MV Werften schließen Bauserie ab
Nächster Artikel
Vorwurf Profitgier: Arzt soll Frau zu OP gedrängt haben

Lehrlinge bei der Schiffsübergabe in Wismar

Quelle: Kerstin Schröder

Wismar. MV Werften hat am Donnerstag das vierte Flusskreuzfahrtschiff termingerecht an die Reederei Crystal River Cruises abgeliefert. Genau wir ihre drei baugleichen Schwesternschiffe („Crystal Mahler“, „Crystal Bach“ und „Crystal Debussy“) ist auch die 135 Meter lange „Crystal Ravel“ für luxuriöse Flusskreuzfahrten in Europa konzipiert.

DCX-Bild

MV Werften beendet erfolgreich das erste Bauprogramm. Reederei Crystal River Cruises freut sich über Kreuzfahrt-Quartett.

Zur Bildergalerie

„Es sind wunderschöne Schiffe geworden“, lobt Reederei-Chef Tom Wolber die Wismarer Werftarbeiter. Während die Vorgänger im holländischen Amsterdam stationiert sind, kommt die vierte im Bunde nach Basel in der Schweiz. „So können wir verschiedene Routen und Ausflüge anbieten“, erklärt Wolber.

Für die „hervorragende Arbeit“ der Werftarbeiter hat er 5000 Euro mitgebracht - pro Schiff. Die so zusammengekommenen 20 000 Euro können die Arbeiter aller drei MV Werften-Standorte in Wismar, Rostock und Stralsund in Anspruch nehmen – unter anderem für gemeinsame Freizeit- und Erholungsangebote wie Firmenläufe. Der Gesamtbetriebsrat entscheidet, welche Projekt genehmigt werden. 20 000 Euro klinge laut Ines Schell vom Betriebsrat viel. Aber: „Jetzt kriegen wir erstmal nichts mehr, denn bis das nächste Schiff abgeliefert wird, dauert es zwei, drei Jahre.“

In der Wismarer Werft wird seit einigen Wochen bereits an einem Mega-Kreuzfahrtschiff gebaut. Ende 2020 soll das fertig sein und dann hinsichtlich der Passagierzahl (bis zu 9500) das größte der Welt sein. Das 342 Meter lange und 40 Meter breite Schiff wird in Wismar und Rostock gebaut.

Insgesamt umfasst das Bauprogramm von MV Werften weitere fünf Schiffe bis 2021: Drei Expeditionsyachten der Endeavor Class für Crystal Cruises, die in Stralsund gebaut werden, und zwei Kreuzfahrtschiffe der Global Class für Dream Cruises.

Schröder Kerstin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
«Raketen werden kommen»

Der Syrienkonflikt droht zu eskalieren. US-Präsident Donald Trump kündigt einen Raketenangriff an und kann sich mit einer direkten Provokation in Richtung Russland nicht zurückhalten. Russland will notfalls auch US-Raketen abschießen.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist