Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Wismarer starten beim Treppenlauf
Mecklenburg Wismar Wismarer starten beim Treppenlauf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:50 12.10.2018
Marco Eggers (l.) und Thomas Albert, hier am Aussichtsturm im Wismarer Bürgerpark, starten am Sonnabend beim Treppenlauf in Berlin. Quelle: Ina Schwarz
Wismar/Berlin

Freizeitsportler aus Wismar starten am Sonnabend bei einem der bundesweit härtesten Treppenläufe. In der Bundeshauptstadt werden beim diesjährigen „run up berlin“ die schnellsten Treppenläufer ermittelt. In einem Hochhaushotel am Alexanderplatz sind 39 Etagen beziehungsweise 770 Stufen zu meistern.

209 Frauen, Männer und Kinder aus acht Nationen sind am Start. Das Gros kommt aus Berlin und Brandenburg. Aber eben nicht nur. Vier Frauen und fünf Männer starten für die Outdoor-Fitness-Gruppe Wismar um Trainer Marco Eggers. Er und Thomas Albert von der Wismarer Berufsfeuerwehr bringen schon einige Erfahrungen in Treppenläufen mit. Im Dezember 2014 waren beide beim Treppen-Marathon im Wismarer Bürgerpark dabei. Thomas Albert hatte dazu aufgerufen. Er lief die 140 Stufen 65 Mal hoch und runter, Marco Eggers 50 Mal. Das Ergebnis nach drei Stunden und 38 Stunden: 1235 Euro für eine sozial schwache Familie.

Der Wismarer Feuerwehrmann liebt sportliche Herausforderungen, am liebsten verbunden mit einem sozialen Hintergrund. In Wismar war er mehrmals in dieser Richtung aktiv.

In der Berlin soll ein Teil des Erlöses einem Kinderhospiz zugutekommen. Mit extra angefertigten Shirts will die Wismarer Gruppe möglichst gut in der Team- und Einzelwertung abschneiden. Am 30. September hat ein Teil der Fitnessgruppe vor Ort trainiert. Vier Minuten 47 Sekunden war die beste Zeit nach 39 Etagen – rund 110 Meter über Berlin. „Am Sonnabend wird auch die Tagesform entscheidend sein. Wir wollen alle oben ankommen und Spaß haben“, sagt Fitnesstrainer Marco Eggers. Für den 42-Jährigen ist es der vierte Start, für Thomas Albert der dritte. Außerdem sind dabei: Yvonne Derstappen, Carla Freitag, Tanja Seidelmann, Sandra Marx, Paul Biel, Marcus Bürger und Tobias Mikuszeit.

Heiko Hoffmann

Es ist das zweite Aufeinandertreffen zwischen beiden Teams binnen sechs Tagen. Es geht um den Einzug ins Landespokal-Achtelfinale.

12.10.2018
Grevesmühlen Strand-Impressionen - Ein Tag am Meer

Alles strömt derzeit Richtung Küste. Bei diesen herrlichen Temperaturen ist ein Tag am Strand ein Hochgenuss. So auch heute in Boltenhagen. Und am schönsten – die Leute sind mega-“gechillt“.

12.10.2018

Familie, Arbeit und Drehorgel spielen – so hält sich Siegbert Adam aus Wismar fit, und das mit 80 Jahren.

12.10.2018