Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
„Wunder inbegriffen“: Arzt stellt sein Buch vor

Wismar „Wunder inbegriffen“: Arzt stellt sein Buch vor

„Wigger, ich sorge dafür, dass Sie bald von der Schule fliegen!“, droht der Lehrer für Staatsbürgerkunde. Es ist nicht die einzige Situation, in der Werner gedemütigt wird.

Wismar. „Wigger, ich sorge dafür, dass Sie bald von der Schule fliegen!“, droht der Lehrer für Staatsbürgerkunde. Es ist nicht die einzige Situation, in der Werner gedemütigt wird. Immer wieder gerät er als junger Christ in Konflikt mit dem DDR-System. Dass er später doch sein Abi machen und Medizin studieren darf, ist für ihn schlicht ein Wunder: Da hat Gott seine Hand im Spiel gehabt.

Werner Wiggers Lebenslauf liest sich wie ein Krimi. Nach seiner abenteuerlichen Flucht in den Westen merkt er, dass die Freiheit ein wunderbares Geschenk ist, aber voller Risiken steckt. Seine Berufung findet er nicht nur in seinem Beruf als Arzt. Er ist offen für neue Wege, die Gott ihm zeigt. So entsteht nach eigenen Erfahrungen bei Auslandseinsätzen das „Deutsche Missionsärzte-Team“.

Beim Nachmittag der Begegnung am Freitag ab 17 Uhr in der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Klußer Damm 25, wird der aus Wismar stammende Dr. Werner Wigger aus seiner Biographie „Wunder inbegriffen“

lesen und mit Bildern aus seinem Leben berichten. Tags darauf am 21. Mai informiert Dr. Wigger ab 17 Uhr über die Entstehung und Arbeit des Deutschen Missionsärzte-Teams, das sich für die medizinische Versorgung der Bevölkerung in abgelegenen Regionen Ostafrikas einsetzt. Predigen wird der Arzt außerdem im Gottesdienst der LKG Wismar am Sonntag ab 15 Uhr. Auch dazu sind alle Interessierten herzlich eingeladen.

Mehr Infos bei Thomas Bast unter ☎ 03841-2004 23

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.