Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Züsower gewinnen „Pokal zum Poeler Leuchtfeuer“

Poel Züsower gewinnen „Pokal zum Poeler Leuchtfeuer“

18 junge Feuerwehr-Teams sind an den Start gegangen.

Voriger Artikel
Auto stößt mit Nandu zusammen
Nächster Artikel
FC Anker Wismar schießt vier Tore und hat weitere Chancen

Die Gewinner: die Züsower Feuerwehr

Quelle: Denny Bull

Kirchdorf. Das sind sie, die glücklichen Gewinner des „Pokals zum Poeler Leuchtfeuer“: die Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Züsow und ihre Betreuer. Insgesamt 18 Mannschaften sind am Sonnabend in Kirchdorf an den Start gegangen.

Ihre Aufgaben: Knoten binden, über einen Bach hangeln, Schläuche auswerfen, Entfernungen schätzen und Erste Hilfe leisten mit Reanimation, stabile Seitenlage und Druckverband anlegen.

Wie Denny Bull, Jugendwart der Feuerwehr Züsow, berichtet, hat seine Mannschaft zum dritten Mal an diesem Pokal-Ausscheid teilgenommen. Nach einem zweiten Platz im Jahr 2016 und einem siebenten Platz 2017 sind die Züsower in diesem Jahr auf dem Siegertreppchen gelandet. „Die Veranstaltung war wie immer sehr gut organisiert, es hat allen sehr viel Spaß gemacht“, betont Denny Bull.

Schröder Kerstin

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Boltenhagen
Im vergangenen Jahr zeigten die speziell ausgebildeten Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Boltenhagen die Arbeit der First-Responder-Gruppe.

Seit einigen Wochen hat die Freiwillige Feuerwehr Boltenhagen eine speziell ausgebildete Ersthelfer-Einheit. Bei der Jahreshauptversammlung der Kameraden wurde sie als großer Gewinn betitelt.

mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist