Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Zusätzliches Geld für Schulsozialarbeit
Mecklenburg Wismar Zusätzliches Geld für Schulsozialarbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:16 07.04.2016
Der Landkreis Nordwestmecklenburg will die Schulsozialarbeit zusätzlich fördern. Quelle: OZ
Anzeige
Wismar

Rund 3,7 Millionen Euro aus dem Bildungs- und Teilhabepaket des Bundes hat der Landkreis Nordwestmecklenburg übrig, weil in den Jahren 2011 bis 2014 zu wenig Anträge eingegangen sind. Bislang sind 2,7 Millionen Euro für die Schulsozialarbeit verplant. Dafür soll vom Rest weiteres Geld eingesetzt werden.

Unter anderem soll die Förderschule „Claus Jesup“ in Wismar ab 2017 befristet bis 2020 eine Schulsozialarbeiterstelle erhalten.

Der Kreistag entscheidet über den Vorschlag der Verwaltung am 14. April.

Von Werfel, Haike

Seit Februar ist Dr. Mouna Yassin Kassab für die Frauenheilkunde und Geburtshilfe in Wismar zuständig. Die 45-Jährige blickt hoffnungsvoll in die Zukunft an der Ostsee - auch wenn sie oft an ihre Heimat denkt.

06.04.2016

Min Fru un ik gahn an Haben spazifizieren. Een Mann un een Fru kamen uns entgägen. Beid grienen, as sei uns ümmer näger kamen. „Dach ok, Siegi, meent hei. Ik bün Hansi un dat is Mieken.

06.04.2016

Bernd Schirrmann aus Wismar hat die Sammelleidenschaft erfasst

06.04.2016
Anzeige