Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regen

Navigation:
Zweiter Anlauf der „Azamara Quest“ in Wismar

Wismar Zweiter Anlauf der „Azamara Quest“ in Wismar

Der 181 Meter lange und 25 Meter breite Kreuzfahrer „Azamara Quest“ machte gestern zum zweiten Mal in Wismar fest. Gegen 8.45 Uhr passierte der Luxusliner die Wendorfer Seebrücke.

Voriger Artikel
Trauer um ehemaligen Bürgermeister
Nächster Artikel
Riesenstimmung im Ostseebad

Wismar. Der 181 Meter lange und 25 Meter breite Kreuzfahrer „Azamara Quest“ machte gestern zum zweiten Mal in Wismar fest. Gegen 8.45 Uhr passierte der Luxusliner die Wendorfer Seebrücke. Der Anlauf stand eigentlich nicht auf dem Routenplan. Doch statt eines dänischen Hafens entschied sich die Schiffsleitung kurzfristig für den Anlauf des Hafens in der Wismarbucht. Bereits am 3. August des vergangenen Jahres war der stolze Kreuzfahrer Premierengast in der Hansestadt. Dem Schiff wurde vor fast einem Jahr die Ehre zuteil, die schwimmende Kulisse für die erste Pierparty am Kreuzfahrtanleger mit etwa 5000 feierlustigen Gästen zu bilden. Damit laufen in diesem Jahr, die weiteren Ankünfte einbezogen, neun Passagierschiffe die Hansestadt an.

Foto: Hans-Joachim Zeigert

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Wismar
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.