Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Wismar Zweiter Frühlingsmarkt im MEZ Gägelow
Mecklenburg Wismar Zweiter Frühlingsmarkt im MEZ Gägelow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:38 19.04.2013
Silke Iken (l.) und Gudrun Helmig vom Landfrauenverein. Sie hoffen wieder auf viele Besucher beim Frühlingsmarkt. Quelle: Christel Ros

Der erste Frühlingsmarkt des Landfrauenvereins Nordwestmecklenburg im vergangenen Jahr im MEZ Gägelow war ein großer Erfolg. „Das hätten wir nicht gedacht“, gesteht Gudrun Helmig. Und so steht die Zweitauflage ins Haus. Am Sonnabend, dem 4. Mai, von 10 bis 17 Uhr sind Interessenten erneut ins MEZ eingeladen. An 14 Ständen haben die Besucher Gelegenheit, sich mit unterschiedlichsten Dingen einzudecken und zugleich zu erfahren, wie vielfältig das Wirken der Landfrauen ist.

Da gibt es Saatgut und Blumenknollen, Ableger und Stauden, Gewürz- und Teepflanzen aus eigenen Gärten. Selbst gemachter Wein, Konfitüren und Gelees runden das Angebot ab, wie auch Gartenkeramik oder modische Handarbeitsartikel. Elfi Brandt, Künstlerin aus Damshagen, wird zudem Aquarelle und Zeichnungen anbieten. Gudrun Helmig ist sich sicher, dass wie im vergangenen Jahr auch wieder viele Besucher ganz gezielt kommen, weil sie etwas Bestimmtes suchen. „Es hat viele interessante Gespräche gegeben“, erinnert sich die Vorsitzende. Das sei nicht zuletzt der Sinn der Sache: sich vorstellen und das Wirken der Landfrauen bekannter machen.

Derzeit gibt es zehn Ortsgruppen von Badow bis Glasin mit rund 200 Mitgliedern zwischen 25 und 85 Jahren. „Jede Ortsgruppe ist anders aufgestellt“, sagt Silke Iken von der Ortsgruppe Badow. Sie ist im Vorstand des Landfrauenvereins mit für die Öffentlichkeitsarbeit zuständig. Sehr gut läuft es in den Gemeinden, in denen beispielsweise ein Dorfgemeinschaftshaus vorhanden ist, das den Landfrauen kostenlos zur Verfügung steht. Dem Verein sei es sehr wichtig, in der Öffentlichkeit wahrgenommen zu werden, nicht zuletzt, um neue Mitglieder zu gewinnen. Was möglicherweise beim Frühlingsmarkt klappen könnte.

Christel Ros

Morgen findet von 10 bis 17 Uhr in der Mehrzweckhalle „Volkshaus“ in Anklam (Baustraße 48-49) das jährliche Heimattreffen der Westpreußen und Danziger in MV statt, nunmehr seit 20 Jahren.

19.04.2013

Am Sonnabend und Sonntag finden in Göhren auf der Insel Rügen die Nordwestdeutschen Meisterschaften der Sportakrobaten statt. Teilnehmer sind die besten Aktiven aus den Bundesländern Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern.

19.04.2013

„More Than Honey“ ist eine Dokumentation über das rätselhafte weltweite Bienensterben und die Bedeutung der Bienen für den Menschen und die Natur. Die 91-minütige Doku zeigt das Filmbüro im Schulkino (empfohlen ab Klasse 8, Eintritt 3 Euro) am Montag, 22. April, und Dienstag, 23. April, jeweils um 8.30 und um 11 Uhr sowie zusätzlich am 23. April um 19.30 Uhr. Zur Abendvorstellung sind Gäste eingeladen und es gibt ein Begleitprogramm rund um den Honig, Imkerei und die Bienen.

19.04.2013
Anzeige