Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
Zwölfjähriger spielt Bach und Takacs

Nakenstorf Zwölfjähriger spielt Bach und Takacs

In der Kunstscheune Nakenstorf spielt Simon Haje Klavier

Nakenstorf. Musiktalent kommt nach Nakenstorf: Am Samstag tritt der zwölfjährige Pianist Simon Haje in der Kunstscheune am Neuklostersee auf. Um 18 Uhr spielt er Stücke aus verschiedenen Zeitepochen von Johann Sebastian Bach bis Jeno Takacs.

 

OZ-Bild

Simon Haje (12) spielt in der Kunstscheune.

Quelle: Foto: Udk Berlin

Schon mit fünf Jahren wurde Simon Haje im Kinderchor der Deutschen Oper aufgenommen, wo er bis 2016 in Opern und Chorkonzerten sang. Klavierunterricht erhält er seit dem sechsten Lebensjahr. Der mehrfach ausgezeichnete Jungmusiker ist seit 2014 Student am Julius-Stern-Institut der Universität der Künste Berlin und wird seit 2015 von der „Internationalen Musikakademie Berlin zur Förderung Hochbegabter“ unterstützt. Als Pianist trat er u.a. in der Deutschen Oper, der Dorfkirche Garz, Schloss Glienicke und an vielen weiteren Orten auf.

Eintritt: Erwachsene 11 Euro, Kinder und Studenten 4 Euro. Um Reservierung wird telefonisch unter der Numemr ☎ 03 84 22 / 45 72 91 gebeten.

OZ

Voriger Artikel
Mehr zum Artikel
Das ist einer der drei Stralsunder Lokschuppen samt Drehscheibe, die über 100 Jahre alt sind und unter Denkmalschutz stehen. Das Modell der Freizeitgruppe der Stralsunder Lokführer ist in der Bahnhofspassage zu sehen.

Stralsund. Die Deutsche Bahn plant ein Millionen-Projekt in Stralsund. Auf dem Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs – er wurde 1990 zurückgebaut – soll eine ...

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wismar
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Wismar

Mecklenburger Straße 28
23966 Wismar

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag 10.00-17.00 Uhr
Freitag 10.00-16.00 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Kerstin Schröder
E-Mail: wismar@ostsee-zeitung.de
Telefon: 0 38 41 / 415 65

Ticket- und Anzeigenverkauf: 03841 / 41550.

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist