Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Auto und Verkehr Audi A7 startet im März ab 66 500 Euro
Mehr Auto und Verkehr Audi A7 startet im März ab 66 500 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:37 19.02.2018
Coupélinie und vier Türen: Der Audi A7 startet ab 66 500 Euro und bietet maximal 1390 Liter Volumen im variablen Kofferraum. Quelle: Audi/dpa-tmn
Anzeige
Kapstadt

Audi treibt den Generationswechsel in der Oberklasse voran. Dafür stellt der Hersteller dem neuen A8 im März die nächste Generation des A7 zur Seite.

Das viertürige Coupé mit rahmenlosen Seitenscheiben schlägt mit seiner Länge von 4,95 Metern, dem Grundpreis von 66 500 Euro und einer gegenüber dem Flaggschiff etwas reduzierten Komfort- und Technikausstattung die Brücke zum nächsten A6. Der wird im März auf dem Genfer Salon enthüllt.

Gleichzeitig nimmt der A7 mit einer riesigen Heckklappe und einem variabel nutzbaren Kofferraum von 535 bis 1390 Liter den Kombi A6 Avant vorweg. Zum Start gibt es das Luxusauto laut Audi als A7 55 TFSI mit einem 3,0 Liter großen V6-Benziner oder als 50 TDI mit einem gleich großen Diesel.

Der Benziner leistet 250 kW/340 PS, beschleunigt mit bis zu 500 Nm in 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht ein Spitzentempo von 250 km/h. Für den Diesel nennt Audi 210 kW/286 PS, 620 Nm, einen Sprintwert von 5,7 Sekunden und ebenfalls 250 km/h Spitze. Dabei verbrauchen die Motoren im Mittel 6,8 und 5,5 Liter und kommen auf CO2-Werte von 154 und 142 g/km.

Genau wie der A8 bekommt der A7 ein vollkommen neues Cockpit, in dem die meisten Tasten durch Touchscreens mit haptischem und akustischem Feedback ersetzt werden. Außerdem gehören zur Ausstattung unter anderem LED-Scheinwerfer, der Allradantrieb und eine Hinterachslenkung.

Gegen Aufpreis gibt es bis zu 39 Assistenzsysteme sowie ein aufwendiges Infotainment-System. Finessen wie das 48-Volt-Fahrwerk oder die LED-Leseleuchten mit Matrixsteuerung bleiben allerdings dem A8 vorbehalten.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Gerade im Winter passiert es häufig: Das Auto springt einfach nicht an. Oft ist die Batterie schuld. Wer sich bei der Starthilfe nicht sicher ist, sollte lieber den Pannendienst rufen.

05.02.2018

In der fünften Jahreszeit siegt bei einigen Narren gerne mal der Übermut. Doch gerade wenn man mit dem Auto unterwegs ist, darf man es nicht zu bunt treiben, sonst gefährdet man sich und andere. Aber was ist eigentlich erlaubt und was nicht?

06.02.2018

Der Opel Meriva fährt nicht ganz zuverlässig. Mängel weist das Familienauto vor allem an Lenkgelenken und Antriebswellen auf. Bei einem Jahrgang sieht es besonders schlecht aus.

09.03.2018

Die Legende lebt, und wie: Nach rund 20 Jahren baut Renault endlich wieder eine Alpine. Statt kitschigen Retro-Vorstellungen zu folgen, ist das kleine Mittelmotor-Coupé ein moderner Sportwagen mit besten Absichten. Es kommt dem Original näher, als alle Welt gedacht hat.

08.02.2018

Audi beweist ein Herz für Schöngeister mit finanziellem Spielraum. Bevor die Bayern die Neuauflage für den A6 bringen, lassen sie erst einmal den neuen A7 von Stapel. Als Coupé mit viel Luxus aus dem gerade präsentierten A8 gibt er den Bonvivant in der Business-Klasse.

16.02.2018

Im Teddybären-Kostüm hinters Lenkrad setzen und schnell zur Karnevalsparty düsen? Von wegen! Für das Tragen von Kostümen im Straßenverkehr gelten strenge Regeln.

07.02.2018
Anzeige