Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Auto und Verkehr Modernisierte G-Klasse soll keine Einbußen im Gelände haben
Mehr Auto und Verkehr Modernisierte G-Klasse soll keine Einbußen im Gelände haben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:02 04.01.2018
Noch im Erlkönig-Outfit: Die neue G-Klasse bei einer Testfahrt im Gelände. Quelle: Daimler Ag/dpa-Tmn
Anzeige
Stuttgart

Auch die neue G-Klasse soll keine Kompromisse abseits der Straße machen: Das verspricht Mercedes für die im Frühjahr kommende, modernisierte Neuauflage des Klassikers mit neuester Fahrwerkstechnik.

Motorshow in Detroit

Dem größeren Radstand, der weiteren Spur und dem komfortableren Fahrwerks zum Trotz seien alle Geländeeigenschaften verbessert worden: Nicht nur Rampen- und Böschungswinkel seien größer, sondern auch die Bodenfreiheit und die Wattiefe hätten zugelegt. Zugleich soll neue Technik das Fahren im Gelände weiter erleichtern. Während die G-Klasse auf der Straße mit nahezu allen Assistenzsystemen aus E- und S-Klasse zu haben sein wird, soll sie abseits des Asphalts mit einer verbesserten Kameraüberwachung und einem neuen Fahrprogramm punkten. Der sogenannte G-Mode aktiviere sich, sobald man die Getriebeuntersetzung einlegt oder eine der Sperren schließt.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Bei der Medizinisch-Psychologischen Untersuchung geht es für Autofahrer um ihre Fahrerlaubnis. Doch wann droht sie? Und wie ist dann der praktische Ablauf? Wissenswertes rund um die MPU.

02.01.2018

Zahlreiche Autohersteller arbeiten an autonomen Shuttles für den Stadtverkehr. Doch wann sie wirklich auf die Straße kommen, ist unklar.

02.01.2018

Der Hyundai i20 ist ein praktischer Kleinwagen, den es als Drei- und als Fünftürer zu kaufen gibt. Allerdings: Gebraucht ist der i20 nicht immer ein treuer Begleiter. In manchen Belangen ist sein Vorgänger Getz sogar das zuverlässigere Auto.

02.01.2018
Anzeige