Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Auto und Verkehr Neue Mercedes A-Klasse startet bei 30 232 Euro
Mehr Auto und Verkehr Neue Mercedes A-Klasse startet bei 30 232 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 20.04.2018
Alles neu macht der Mai: zumindest die A-Klasse, die Mercedes dann in vierter Generation zu den Händlern bringt. Quelle: Daimler Ag
Anzeige
Split

Die Mercedes A-Klasse geht in die nächste Runde: Ab Mai verkauft Mercedes die vierte Generation des kompakten Steilhecks und tritt zu Preisen ab zunächst 30 232 Euro an.

Das Auto ist um zwölf Zentimeter auf 4,42 Meter gewachsen, etwas flacher und etwas breiter geworden und hat sich im Design von noch mehr Linien verabschiedet.

Doch die wichtigste Veränderung findet sich laut Mercedes im Innenraum: Dort gibt es ein Zusammenspiel von einem freistehenden, durchgehenden Bildschirm-Cockpit, einem Headup-Display, dem ersten Touchscreen bei Mercedes und einer selbstlernenden Sprachsteuerung ohne feste Befehlsketten.

Dazu gibt es laut Hersteller für das Einstiegsmodell eine deutlich erweiterte Ausstattung mit vielen Assistenzsystemen vom anderen Ende der Modellpalette, etwas mehr Platz im Fond, einen bequemeren Einstieg und einen besseren Ausblick sowie einen größeren Kofferraum. Er wächst von 341 auf 370 Liter. Auch die Motoren sind neu: Los geht es zunächst mit zwei Vierzylinder-Benzinern, die beide serienmäßig wie sonst nur die Diesel über einen Partikelfilter verfügen.

Im vorläufigen Grundmodell A 200 arbeitet ein 1,3-Liter mit 120 kW/163 PS und Zylinderabschaltung, der auf einen Normverbrauch von 5,8 Litern und einen CO2-Ausstoß von 133 g/km kommt. Darüber rangiert im A 250 ab 36 462 Euro ein 2,0-Liter mit 165 kW/224 PS (6,2 Liter und 141 g/km).

Als einzigen Diesel gibt es den A 180 d mit 1,5 Litern Hubraum. Der Motor leistet 85 kW/116 PS und soll 4,1 Liter verbrauchen (108 g/km). Weitere Motoren für weniger Geld oder mit mehr Leistung sind laut Mercedes bereits in Planung, genau wie eine Reihe von Allradmodellen.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Während Mitsubishi das Aus für den Pajero mit einer Final Edition erleichtert, läutet Kia mit einem Sondermodell den Generationswechsel beim Ceed ein. VW verpasst dem Tourag einen 286 PS starken V6-Diesel und mehr Volumen.

18.04.2018

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat die Autoindustrie aufgefordert, ihre Geschäftsmodelle „an die ökologische und digitale Zukunft“ anzupassen.

20.04.2018

Nach wie vor nutzen viele Raucher die Autofahrt für eine Zigarette hinterm Steuer. Verboten ist das nicht. Aber schon wenn die brennende Kippe aus dem Fenster fliegt, kann es teuer werden.

20.04.2018

Mit XC90 und XC60 hat Volvo zwei ebenso seriöse wie erfolgreiche SUV am Start. Mit dem XC40 steigen die Schweden nicht nur in die Kompaktklasse der Geländewagen ab, sie leisten sich auch ein bisschen mehr Lust und Leidenschaft und geben sich etwas verspielter.

23.04.2018

Eine Motorradtour mit Freunden macht mehr Spaß. Doch in einer solchen Gruppe kann das Überholen gefährlich werden. Deshalb sollten sich alle Fahrer an zwei Regeln halten.

17.04.2018

Linksverkehr bedeutet für Autofahrer aus Deutschland eine große Veränderung. Die Dekra erklärt, wie sich Anfänger vorbereiten und verhalten sollten.

20.04.2018
Anzeige