Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Auto und Verkehr Neuer Dreirad-Roller von Quadro ab 7795 Euro
Mehr Auto und Verkehr Neuer Dreirad-Roller von Quadro ab 7795 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 26.04.2016
Anzeige
Weiden

Der Schweizer Hersteller Quadro bringt die dritte Auflage seines Dreirad-Rollers in den Handel. Der Quadro3 ist bei über 100 Händlern in Deutschland zum Preis von 7795 Euro zuzüglich 195 Euro Nebenkosten erhältlich, sagt ein Sprecher.

Die Fahreigenschaften soll vor allem die hydraulisch-pneumatische Neigetechnik prägen, die in Kurven Neigungen bis zu 40 Grad zulasse. Auch bei nasser Fahrbahn oder Schlaglöchern biete das System Vorteile, da mit ihm beide Vorderräder unabhängig voneinander gefedert werden.

Wer seinen Pkw-Führerschein vor dem 19. Januar 2013 gemacht hat, soll den circa 125 km/h schnellen Roller damit fahren dürfen und zusätzlich einen Passagier mitnehmen können. Der Vierventil-Einzylinder des 208 Kilo schweren Rollers leistet 19,8 kW/27 PS und hat ein stufenloses Automatikgetriebe. Das zulässige Gesamtgewicht liegt laut Hersteller bei 480 Kilogramm.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Beim vierten bundesweiten Blitzmarathon verschärft die Polizei die Jagd auf Raser. Zwar wussten die meisten Autofahrer von den Kontrollen. Einige Unbelehrbare sind dennoch ins Netz gegangen.

22.04.2016

Flotte Zweiräder gibt es im italienischen Verkehrschaos wie Sand am Mittelmeer. Aber ein Roller sticht heraus: Die Vespa. Seit 70 Jahren ist sie für viele mehr als ein Fahrzeug - sie ist ein Lebensgefühl. Dabei hätte die flotte Wespe fast ausgesehen wie eine Ente.

02.06.2016

Jeder sechste Fußgänger ist im Straßenverkehr von seinem Smartphone abgelenkt, manche tippen während der Fahrbahnüberquerung noch schnell eine Nachricht und begeben sich in Lebensgefahr. Erste Städte testen daher Bodenampeln für Handy-Nutzer an Straßenbahngleisen.

02.06.2016
Anzeige