Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Auto und Verkehr Wann lohnt sich ein Elektroauto?
Mehr Auto und Verkehr Wann lohnt sich ein Elektroauto?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 17.05.2017
Die Anschaffung eines elektrischen Kleinwagens kann nach acht Jahren einen Kostenvorteil von 2500 Euro bringen, so eine Beispielrechnung des Öko-Instituts. Quelle: Jan Woitas/dpa
Anzeige
Berlin
Kostenrechner

Der kostenlose Online-Rechner vergleicht auf Grundlage von voreingestellten Parametern typische Werte konventioneller Autos mit denen von Elektroautos oder Plug-in-Hybriden. Wie das Öko-Institut mitteilt, können die Nutzer viele Eckpunkte individuell anpassen.

Der Rechner soll einen umfassenden Blick auf die Kosten werfen - vom Kauf über den Betrieb bis zum Wiederverkauf. Die Umweltbilanz ist ein Teil davon. In einer Beispielrechnung des Instituts erweist sich ein elektrischer Kleinwagen nach acht Jahren als rund 2500 Euro günstiger als ein entsprechendes Auto mit Benzinmotor - bei einer Ersparnis von circa sieben Tonnen Kohlendioxid.

Über die Praxistauglichkeit reiner Elektroautos kann der Rechner aber keine Auskunft geben. Denn diese haben zum Beispiel nach ihrer Ladung nur eine begrenzte Reichweite. Außerdem können E-Autofahrer zwar an Schnellladestationen in rund 20 bis 30 Minuten einen Großteil der Akkukapazität nachladen, sagt Sven Kühnel vom Öko-Institut - „so schnell wie bei einem normalen Tankvorgang geht das aber noch nicht.“

Befragungen von Nutzern zeigten regelmäßig, „dass die öffentliche Ladeinfrastruktur eines der zentralen Hindernisse für die Elektromobilität ist“, sagt Kühnel. Außerdem würden die Ausbauziele bei der Infrastruktur regelmäßig verfehlt: „In den Städten sind die vorhandenen Ladesäulen zu oft nicht erreichbar, und Hauptachsen wie Berlin-Hamburg sind mit Schnellladeinfrastruktur immer noch unterversorgt“, sagt Kühnel.

Praxistauglicher können da für einige Nutzer die Plug-in-Hybride sein - also Elektroautos mit einem zusätzlichen Benzinmotor. „Die Klimabilanz stimmt hier aber nur, wenn der überwiegende Teil der Strecken elektrisch gefahren wird“, sagt Kühnel. Bei den eigenen Berechnungen im neuen Online-Kostenrechner können die Nutzer ihren individuellen elektrischen Fahrleistungsanteil angeben.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Es ist der niedrigste Wert seit dem Auslaufen der Abwrackprämie, mit deren Hilfe 2009 vor allem benzingetriebene Kleinwagen auf den Markt gebracht worden waren.

13.05.2017

Künstliche Intelligenz gilt als Schlüsseltechnologie fürs autonome Fahren. Künftig wird es nicht mehr reichen, dass ein Auto seine Umwelt erkennt. Sondern es muss sie auch verstehen können, um Entscheidungen zu fällen.

16.05.2017

SUV-Fans, die sich für einen gebrauchten Kia Sorento interessieren, sollten diesen genau unter die Lupe nehmen. Denn der Geländewagen hinterlässt bei der Kfz-Hauptuntersuchung oft keinen guten Eindruck. Allerdings hängt die Problemanfälligkeit vom Baujahr ab.

16.05.2017
Anzeige