Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Bauen und Wohnen
Zu wenig Eigenkapital
Immobilien werden meist finanziert. Wer nicht aufpasst, macht dabei schnell Fehler.

Endlich ein eigenes Haus. Den Traum von den eigenen vier Wänden haben viele. Bei der Finanzierung machen Verbraucher allerdings oft etwas falsch. Die gute Nachricht: Diese Fehler lassen sich leicht vermeiden.

mehr
Mietrechts-Tipp
Wer stehend in der Badewanne duscht, muss darauf achten, dass die Wände oberhalb des Fliesenspiegels nicht durchfeuchten. Andernfalls haften Mieter im Schadensfall.

Befindet sich in der Wohnung keine Dusche, kann natürlich auch die Badewanne zum Duschen genutzt werden. Dabei müssen Mieter jedoch auf die räumlichen Gegebenheiten achten. Tun sie dies nicht, und es entsteht Schimmel, kommen sie selbst für den Schaden auf.

mehr
Musik nein, Hämmern ja?
Lärm ist Lärm - egal ob er von einem Klavierspieler oder von Handwerkern verursacht wird. Das muss sich auch in einer Hausordnung widerspiegeln.

Lärm im Haus ist Lärm - egal ob er von Musikinstrumenten oder von Werkzeugen verursacht wird. Dieser Grundsatz hat Bedeutung für die Hausordnung. Denn eine Lärmquelle zu bevorzugen, ist nicht zulässig.

mehr
Vor Kauf ausprobieren
Meist gute Bewertungen für Bits: Vier Aufsätze-Sets für Akkuschrauber bekamen von der Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ die Note „sehr gut“, sechs weitere die Note „gut“.

Bits - für die meisten Menschen ist das eine Maßeinheit für Daten. Doch auch Heimwerker kommen kaum ohne sie aus, denn Bits heißen auch die kleinen Aufsätze für den Akkuschrauber. Die Zeitschrift „Selbst ist der Mann“ hat eine Stichprobe untersucht - mit gutem Ergebnis.

mehr
Wenn es stinkt
Mit Hilfe eines einfachen Kniffs lässt sich unangenehmer Geruch verhindern. Stark riechende Speisereste an Geschirr sollten vor dem Einräumen in die Maschine abgewaschen werden.

Wenn die Spülmaschine unangenehm riecht, liegt es an abgelagerten Speisereste. Das Gerät sollte dann von Schmutz befreit und im Heiß-Programm gestartet werden.

mehr
Berlin/Schwerin

Die Treuhand-Nachfolgerin BVVG privatisiert seit 1992 Äcker, Wälder und Seen auf dem Gebiet der früheren DDR.

mehr
Anzeige
Wohngebiet Tribseer Wiesen baut die Firma Bauteam GmbH gegenwärtig.

Stralsund ist auf Wachstumskurs. Immer mehr Menschen zieht es in die Stadt am Strelasund. Die gute Luft, die Nähe zur Ostsee und die intakteNatur sind nur drei Gründe, in die Hansestadt zu ziehen. Auf diese Entwicklung reagiert auch der Wohnungsmarkt.

  • Kommentare
mehr
Wärmequelle im Garten
Heizstrahler mit Gasflasche sollten aus Sicherheitsgründen keiner Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Auch ist die Brenneröffnung vor Gebrauch zu reinigen.

Wer sich auch im Winter auf der Terrasse oder der Veranda aufhalten möchte, kann mit einem Heizstrahler für eine angenehme Außentemperatur sorgen. Für einen sicheren Betrieb erfordert das Gerät jedoch etwas Pflege und einen schattigen Standort.

mehr
Immobilienkauf
Der Endpreis für eine Immobilie gilt erst dann, wenn beide Parteien den Vertrag unterschrieben haben.

Erst mit der Unterschrift unter einen Vertrag gilt auch der Preis für eine Immobilie. Bis dahin können beide Seiten pokern. Für Käufer kann das teuer werden. Wird die Wohnung am Ende doch teurer als geplant, kann die Finanzierung platzen.

mehr
Mülltrennung
Kassenbons und Fahrkarten bestehen oft aus Thermopapier mit Bisphenol-A-Beschichtung. Diese Substanz kann Böden und Grundwasser belasten.

Umweltbewusste entsorgen ihr Altpapier in der blauen Tonne. Was viele nicht wissen: es gibt einige Papiere und Pappen, die besser im Restmüll landen. Das Umweltbundesamt klärt auf.

mehr
Deutscher Mieterbund
Laut dem Deutschen Mieterbund trafen sich Mieter und Vermieter 2016 seltener vor Gericht.

Mieterhöhungen oder Modernisierungskosten können für Mieter eine finanzielle Herausforderung sein. Oft kommt es zum Streit mit dem Vermieter. Vor Gericht landen solche Fälle aber seltener, wie Zahlen des Deutschen Mieterbundes zeigen.

mehr
Haushaltstipp
Wurde eine Kerze längere Zeit gelagert, sollte sie gründlich von Staub und Schmutz befreit werden, bevor man sie anzündet. Am besten geht das Spiritus.

Kerzen lässt man selten komplett abbrennen. Werden sie erst nach einiger Zeit wieder hervorgeholt, sind sie oft stark verstaubt. Bevor der Lichtspender erneut zum Einsatz kommt, sollte er gut gereinigt werden.

mehr

Tipps & Tricks für Ihren Alltag - In unserem Freizeitportal halten wir Sie mit aktuellen News - rundum die Themen Events, Lifestyle, Reisen und vielfältigen Tipps für die Küche - auf dem Laufenden. mehr