Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bauen und Wohnen Pinsel vor Streichpause in Folie hüllen
Mehr Bauen und Wohnen Pinsel vor Streichpause in Folie hüllen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:11 12.05.2018
In Folie gehüllt trocknen Pinsel und Rollen während einer Malerpause nicht ein. Quelle: Diy Academy
Köln

Wer nur für einen Tag eine Pause beim Streichen einlegt, muss die Pinsel und Farbrollen nicht auswaschen. Sie lassen sich auch luftdicht in eine Plastiktüte einpacken, rät die DIY Academy in Köln.

In Plastik gewickelt trocknen die Borsten nicht ein. Danach lassen sich Pinsel und Farbrollen problemlos weiterverwenden.

Farbreste zum Ende der Malerarbeiten kommen in saubere Marmeladen- und Gurkengläser, die auf dem Deckel stehend aufbewahrt werden. Das Lager sollte kühl, aber frostfrei sein.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Die Blüten im Blumenstrauß, der Kuchen im Ofen oder die frisch gewaschene Bettwäsche: Gute Düfte haben einen Wohlfühleffekt. Viele greifen daher gerne zu künstlichen Raumdüften. Allerdings warnen Ärzte vor möglichen Folgen für die Gesundheit.

07.05.2018

Bei machnen Stoffen bilden sich beim Bügeln gänzende Druckstellen. Mit einem Bügeltuch lässt sich das verhindern. Was ist zu beachten?

07.05.2018

Ein Eigentümerwechsel weckt bei den meisten Mietern Unsicherheiten. Auch wenn das Mietverhältnis bestehen bleibt, sollten Mieter in der Übergangszeit besonders aufmerksam sein.

07.05.2018

Wer seinen Solarstromspeicher durch das Förderprogramm der KfW-Bank unterstützen lassen will, sollte schnell sein. Das Programm läuft bald ab. Aber lohnt sich die Förderung überhaupt?

09.05.2018
Bauen und Wohnen «Hängende Gärten» in Hohenheim - Wo die Bäume nicht zur Sonne wachsen

Begrünte Gebäudefassaden gibt es seit längerem. Doch dass auch Bäume in die Waagrechte wachsen können, ist neu. Doch wie effektiv sind die vertikalen Gärten im Kampf gegen den Smog wirklich?

09.05.2018

Wer bei Aldi Nord oder Aldi Süd das „Salzstein 2er Set“ gekauft hat, sollte das Gerät besser nicht mehr benutzen. Denn es besteht die Gefahr, dass der Salzstein zerspringt. Der Hersteller hat nun einen Rückruf gestartet.

08.05.2018