Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bauen und Wohnen Staubige Kerzen mit Spiritus reinigen
Mehr Bauen und Wohnen Staubige Kerzen mit Spiritus reinigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:52 08.01.2018
Wurde eine Kerze längere Zeit gelagert, sollte sie gründlich von Staub und Schmutz befreit werden, bevor man sie anzündet. Am besten geht das Spiritus. Quelle: Andrea Warnecke
Anzeige
Stuttgart
European Candle Association

Wasser allein kann manchmal aber auch schon helfen. Das Tuch sollte nicht fusseln. Alternativ eignen sich alte Nylonstrümpfe oder ein Wattebausch. Grundsätzlich sollte die Brennschüssel einer Kerze sauber sein, damit diese gut abbrennt. Bruchstücke von Docht sollten entfernt werden. Das Gleiche gilt für Reste von Streichhölzern.

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Orkanartige Böen mit mehr als 120 km/h, entwurzelte Bäume, heftiger Regen: Was sollte ich tun, wenn mein Haus durch den Sturm „Burglind“ beschädigt worden ist? Und was müssen Auto- und Bahnfahrer beachten?

03.01.2018

Schön tapezierte Räume sind echte Hingucker - wenn die Bahnen gerade kleben und die Übergänge der Muster passen. Damit Heimwerkern das gelingt, müssen sie einiges beachten.

08.01.2018

Hilfe! Die Wohnung müsste dringend wieder saubergemacht werden. Aber eigentlich will man ins Kino oder in den Park. So geht das vielen - und immer mehr Menschen leisten sich eine Putzhilfe. Aber eine gute zu finden, ist schwer.

08.01.2018

Bewusster essen und sich bewusst kleiden - viele Menschen achten darauf. Auch die Möbelbranche erlebt zunehmend Verbraucher, die überlegter ihr Haus gestalten. Die Persönlichkeit soll sich darin wiederfinden. So bleibt Individualität das Thema auf der Möbelmesse IMM.

08.01.2018

Hilfe! Die Wohnung müsste dringend wieder saubergemacht werden. Aber eigentlich will man ins Kino oder in den Park. So geht das vielen - und immer mehr Menschen leisten sich eine Putzhilfe. Aber eine gute zu finden, ist schwer.

08.01.2018

Glätte und Schnee können auf nicht gestreuten Zugangswegen schnell zu Unfällen und Verletzungen führen. In welchen Fällen der Mieter zum Winterdienst verpflichtet ist, lässt sich leicht überprüfen.

08.01.2018
Anzeige