Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bildergalerien Eisbrecher im Strelasund und auf der Peene im Einsatz
Mehr Bilder Bildergalerien Eisbrecher im Strelasund und auf der Peene im Einsatz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 02.03.2018
Der Eisbrecher „Arkona“ bricht das Eis im Strelasund und Greifswalder Bodden. Quelle: Stefan Sauer
Anzeige
Stralsund/Waren

Wegen des anhaltend starken Frosts hat das Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt (WSA) Stralsund erste Eisbrecher im Einsatz. Der Tonnenleger „Görmitz“ breche das Eis im Bereich des nördlichen Peenestroms, die „Arkona“ hat gestern den Hafen Stralsund über die Ostansteuerung verlassen und bei der Ausfahrt das Eis im Strelasund und im Greifswalder Bodden gebrochen, wie ein Sprecher des WSA sagte. „Die Situation hat sich zugespitzt, ist aber nicht dramatisch.“ Erste Bereiche der pommerschen Küstengewässer wie das Haff und der südliche Peenestrom wurden gestern für die Tagesschifffahrt gesperrt. Dort sei das Eis inzwischen bis zu 30 Zentimeter stark. Schiffe ohne Eisklasse dürfen dort nicht mehr verkehren.

Das Eis auf den Gewässern im Nordosten ist aufgrund der niedrigen Temperaturen bis zu 30 Zentimetern stark. Dennoch warnt die Wasserschutzpolizei vor dem Betreten der Eisflächen.

In Waren haben Mitarbeiter des Stadtbauhofs derweil Steganlagen vom enormen Eisdruck befreit. Mit einer Spezialmotorsäge wurden gestern unter anderem am Volksbad an der Müritz breite Rinnen ins Eis gesägt und die Schollen mit Enterhaken seitlich unter die Eisdecke geschoben. „Damit sollen die Anlagen vor den Schubkräften geschützt werden, die beim Tauen entstehen“, sagte Jörg Felgner vom Stadtbauhof.

Die Wasserschutzpolizei MV warnt vor dem Betreten der Eisflächen. Aufgrund des Windes sei nicht abzuschätzen, wie dick das Eis ist und ob es trägt.

dpa

13 Männer, sechs Autos, mehr als 5000 Kilometer: Am Freitagmorgen machten sich die „Wüstenkoggen“ auf nach Dresden, um von dort an der Benefiz-Rallye nach Banjul in Gambia teilzunehmen.

02.03.2018

Aktuelle und außergewöhnliche Motive aus Mecklenburg-Vorpommern und dem Rest der Welt.

02.03.2018

Aktuelle und außergewöhnliche Motive aus Mecklenburg-Vorpommern und dem Rest der Welt.

02.03.2018
Anzeige