Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Bildergalerien Technikfreaks kommen in Pütnitz auf ihre Kosten
Mehr Bilder Bildergalerien Technikfreaks kommen in Pütnitz auf ihre Kosten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:33 22.05.2018
Christian Franzke aus Stralsund inspiziert den Motor eines Wartburgs. Er findet es toll, dass an dem Wochenende viele Fahrzeuge in Aktion zu erleben sind. Quelle: Timo Richter
Anzeige
Ribnitz-Damgarten

Technik zum Anfassen erlebten zum Auftakt des elften Pfingsttreffens des Technikvereins Pütnitz am Samstag hunderte Motoren- und Autofreaks. Auf dem ehemaligen Flugplatzgelände in Pütnitz bei Ribnitz-Damgarten lag der Schwerpunkt dieses Mal nicht auf Fahrzeugen aus dem einstigen Ostblock, sondern auf Oldtimern, sogenannten Youngtimern und „einfach schönen Autos“, wie der Vereinsvorsitzende Frank Müller-Meinke sagte.

An die 300 Oldtimer, Youngtimer und schöne Autos sind am Pfingstwochenende auf dem ehemaligen Militärgelände in Pütnitz zu bestaunen. Viele Fahrzeuge sind auch in Aktion zu erleben. Die Veranstaltung des Technikvereins findet zum elften Mal statt.

Nachgestellte Verhaftung

Während verschiedener Aktionen wurden einzelne Fahrzeuge vorgestellt. Es gab zudem eine nachgestellte Verhaftung mit Schauspielern der Küstenkrimi-Games und eine Ausfahrt mit dem „grünen Ungeheuer“, einem alten Amphibienfahrzeug, das für den Transport von Lastwagen im Einsatz war. Am Samstag fand eine Ausfahrt mit gut 50 Fahrzeugen nach Dierhagen statt. Bis Sonntag erwartet Müller-Meinke an die 300 Fahrzeuge auf dem einstigen Militärgelände. Dazu kommen noch die fast 700 Fahrzeuge des Technikvereins, die zum Teil in Aktion bestaunt werden konnten.

Richter Timo

Mehr zum Thema

Der Verfall des einst schmucken, früheren Schifffahrtsmuseums soll bald vorbei sein. Oberbürgermeister Roland Methling stellt den Sanierungsbeginn für 2019 in Aussicht. Die Stadt hat große Pläne mit dem historischem Gebäude.

17.05.2018

Schlägereien, Verhaftungen von Dealern: In der City, insbesondere in den Wallanlagen, gab es in jüngerer Zeit mehrere Polizeieinsätze. Die Stadt muss etwas tun, fordert die Union. Kein Grund zur Aufregung, findet Senator Steffen Bockhahn (Linke).

18.05.2018
Leserbriefe Wie sicher ist die Rostocker Innenstadt? - Es wird Zeit

Paul Blockus aus Marlow

19.05.2018

Aktuelle und außergewöhnliche Motive aus Mecklenburg-Vorpommern und dem Rest der Welt.

20.05.2018

Mit der Kamera sind die Lütten der Kita jetzt jeden Tag in Franzburg (Vorpommern-Rügen) unterwegs, denn sie wollen ein Buch darüber schreiben, wie Kinder ihre Stadt sehen. Jetzt haben die Mädchen und Jungen die Feuerwehr unter die Lupe genommen.

19.05.2018
Bildergalerien Neue Attraktion auf Usedom - Dinopark öffnet in Mölschow

90 verschiedene Dinosaurier werden in Lebensgröße ab Pfingstsonnabend auf der Ferieninsel Usedom gezeigt. Die Betreiber haben eine Million Euro in das Areal nahe des Bahnhofs Mölschow investiert.

18.05.2018
Anzeige