Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Schilfbestände am Unterlauf der Stepenitz

Wismar Schilfbestände am Unterlauf der Stepenitz

Helmut Kuzina aus Wismar

Voriger Artikel
Pastellfarbener Sonnenaufgang über der Hansestadt
Nächster Artikel
Gezählte Tage

Am Ufer der Stepenitz bei Dassow spiegelt sich die Abendsonne in der Fassade des historischen Speichergebäudes, das derzeit umfassend saniert und ausgebaut wird.

Quelle: Helmut Kuzina

Wismar. Riesige Schilfbestände prägen den Unterlauf der 52 km langen Stepenitz, die Nordwestmecklenburg durchquert und bei Dassow in eine Bucht der Ostsee mündet. Der markante Speicher von 1861, direkt an der Stepenitz gelegen, war in den vergangenen Jahrzehnten aufgrund des weichen Untergrunds an einigen Stellen um mehr als einen Meter abgesackt.

Helmut Kuzina

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Karlshagen
Strandbild in Karlshagen, beim Möwen füttern entstanden.

David Kintzel aus Karlshagen

mehr
Mehr aus Leserfotos