Menü
Anmelden
Wetter heiter
16°/ 5° heiter
Mehr Deine Tierwelt
Deine Tierwelt

Hier sind Tierfreunde richtig und erhalten Antworten auf all ihre Fragen rund um ihre Vierbeiner. Interessieren Sie sich für Hunde, für Katzen oder Pferde? Was müssen Sie beim Kauf eines Tieres beachten? Wie sieht die optimale Pflege aus? "Deine Tierwelt" informiert ausführlich und unterhaltsam.

40 Reiter aus ganz Deutschland trafen sich zu einer Schleppjagd auf dem Tegelhof in Sehlen.

17.09.2018

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Vor einer Schweinezucht in Demker in Sachsen-Anhalt sind mehr als 100 tote Ferkel eines Zuchtbetriebs aus Mecklenburg-Vorpommern abgeladen worden. Die Tiere sind offenbar nicht krank gewesen. Die genauen Umstände sind unklar, Fragen bleiben offen.

12.09.2018

Zwei Schweinswale sind in den vergangenen Tagen an den Strand zwischen Nienhagen und Börgerende gespült worden. Die Zahl der Funde im Vergleich zu 2017 ist gestiegen, teilt das Meeresmuseum in Stralsund mit.

11.09.2018

Umweltausgleich für Pipeline-Bau beschert Region 7,6 Millionen Euro / Am meisten profitiert Wustrow

08.09.2018

In einem Rehabilitationszentrum waren sie gesund gepflegt worden

07.09.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Empörung in der Trebelstadt: 20 junge Bäume einfach abgesägt

06.09.2018

Affenstarker Nachwuchs im Bansiner Tropenzoo: Bei den Goldkopflöwenäffchen hat sich Nachwuchs eingestellt. Auch die Familie der Weißgesichtsseidenäffchen hat Zuwachs bekommen - Zwillinge, wie fast immer.

04.09.2018

Tierschützerin Christiane Uecker aus Kirch Baggendorf kümmert sich zur Zeit um 15 stachlige Waisenkinder.

04.09.2018

Christine Uecker kümmert sich um 15 Waisen – Im Vorjahr waren es 45.

04.09.2018

Weitere Tier- und Naturnachrichten

Pflanzen helfen Pflanzen: Ein Tee oder eine Jauche können kränkelnde Blumen, schwächliche Stauden und verlauste Gehölze gesund werden lassen und das Beet insgesamt stärken.

04.04.2019

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

Eigentlich ist Panda-Bärin Meng Meng mit ihren fünf Jahren noch zu jung, um schwanger zu werden. Doch offenbar ist das Weibchen frühreif. Der Zoo in Berlin deutet eine Schwangerschaft an.

04.04.2019

Für Grillfans steht fest: Bei schönem Wetter wird der Grill angeschmissen. Doch wo darf überall gegrillt werden? Auf was muss geachtet werden? Das sind die Regeln.

03.04.2019

Anfang April haben viele der Zugvögel bereits wieder Position auf ihren angestammten Horsten bezogen

01.04.2019

In Gamehl bei Wismar sind die Störche zurück. In der letzten Märzwoche erreichten sie ihren Horst. Der Naturschutzbund schätzt, dass etwa 20 Storchenpaare nach Nordwestmecklenburg zurückkehren.

01.04.2019

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Ostsee-Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Dass man gut feiern kann, das hat das Tierpark-Team in den vergangenen Jahrzehnten bewiesen. Die Puhdys und Inka Bause sind auf der Freilichtbühne aufgetreten, viele Feste veranstaltet worden.

01.04.2019
Ribnitz-Damgarten

Ein Jahr nach der Schneekatastrophe - Aufbruchstimmung im Vogelpark Marlow

Ein Jahr nach der Schneekatastrophe startet die beliebte Attraktion im Südwesten des Landkreises Vorpommern-Rügen in die neue Saison. So gut wie alle zerstörten Volieren sind wieder nutzbar. Vogelpark-Chef Matthias Haase hofft auf eine gute Saison.

30.03.2019

Weil ihn seine Artgenossen allein zurückließen, hat ein Weißstorch im Zoo überwintert. Nun darf er zurück in die Freiheit – per Paket.

29.03.2019

Am späten Mittwochabend wurde das Tier in Höhe der Ausfahrt Gützkow nahe Greifswald überfahren. Der Kadaver wird jetzt untersucht. Vermutlich handelt es sich um ein junges Weibchen.

29.03.2019