Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Deine Tierwelt Braunbär Siggi (26) eingeschläfert
Mehr Deine Tierwelt Braunbär Siggi (26) eingeschläfert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:35 15.08.2017
Braubär Siggi, hier beim Baden im Gehege von Stuer, musste eingeschläfert werden. Quelle: Mihai Vasile
Stuer

Im Alter von 26 Jahren ist der Braunbär Siggi im Bärenwald Müritz in Stuer nahe Röbel (Landkreis Mecklenburgischen Seenplatte) gestorben. Wie die Stiftung Vier Pfoten, die die Anlage betreibt, am Dienstag mitteilte, sei das Tier am Montagnachmittag eingeschläfert worden. Es litt den Angaben zufolge an Knie- und Hüftgelenksarthrose sowie an Spondylose, einer schmerzhaften Veränderung der Wirbelsäule, die durch Bandscheibenverschleiß ausgelöst wird.

Siggi war 2012 zusammen mit seinem Sohn Balou aus einem winzigen Wildgehege in der Nähe von Aachen nach Stuer. In dem 16 Hektar großen Bärenschutzzentrum an der Müritz konnten die beiden zum ersten Mal in ihrem Leben ein Dasein als echte Bären führen.

OZ

Mehr zum Thema

Ob per Zeitungsannonce, als Zettelaushang am Schwarzen Brett oder im Internet: Unzählige Paare haben sich bereits per Kontaktanzeige gefunden. Nun soll auch ein Trauerschwan auf diesem Weg einen neuen Partner finden.

10.08.2017

Genetikuntersuchung läuft. Tiere sollten durch entsprechende Zäune geschützt werden.

11.08.2017

„Schnick, Schnack, Schnuck!“ Ein Spiel für Kinder? Nicht nur. Auch Schimpansen können „Schere, Stein, Papier“ lernen. Ihre geistigen Fähigkeiten lassen sich mit denen vierjähriger Kinder vergleichen, sagen Forscher.

13.08.2017