Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Essen und Trinken Erbsen-Rucola-Suppe mit Radieschen
Mehr Essen und Trinken Erbsen-Rucola-Suppe mit Radieschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 17.05.2017
Sieht aus wie eine Frühlingswiese: Erbsen, Rucola und Bärlauch färben die Suppe schön grün. Quelle: Doreen Hassek/dpa
Anzeige
Berlin

Die Food-Bloggerin Doreen Hassek liebt Bärlauch. Da die Saison recht kurz ist, gibt es ihn derzeit so oft wie möglich und in allen Variationen. Leider hat Doreen noch keinen Platz im Wald gefunden, wo sie ihn frisch ernten kann. In der Stadt kauft man ihn eben im Supermarkt.

Kategorie: Suppe

Zutaten für 4 Personen:

1 Zwiebel,

300g mehlige Kartoffeln,

reichlich Bärlauch,

1 EL Olivenöl,

1 l Gemüsebrühe,

750g TK-Erbsen,

80g Rucola,

10 Radieschen,

1 EL Butter,

100 ml Sahne,

3 EL Zitronensaft,

Salz und Pfeffer,

rote Pfefferbeeren (wer mag)

Zubereitung:

1. Zwiebeln in kleine, Kartoffeln in große Würfel schneiden und in dem heißen Öl leicht anbraten. Den klein geschnittenen Bärlauch zugeben und kurz zusammenfallen lassen. Die Brühe dazu gießen, aufkochen und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen. Die Erbsen hineingeben und weitere 5 Minuten kochen lassen.

2. Inzwischen eine Handvoll Rucola für die Garnitur beiseite legen und den Rest hacken. Radieschen putzen und vierteln und in der Butter bei mittlerer Hitze garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3. Die Sahne zur Suppe geben und aufkochen lassen. Den Rucola hineingeben, die Suppe fein pürieren und mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

4. Die Suppe in Schüsseln füllen. Mit Radieschen und Rucola garnieren und mit gehackten roten Pfefferbeeren bestreuen.

http://www.dekoreenberlin.blogspot.de

dpa/tmn

Mehr zum Thema

Sie ist einfach zu finden und für Sommersalate genau das Richtige - die Brunnenkresse. Aber sie ist auch in anderen Gerichten ein toller Geschmacksverfeinerer. Ein paar Ideen.

15.05.2017

Zucker hat viele Namen: Glukosesirup, Fruktose, Maltose oder Saccharose zum Beispiel. Klingt ungesund - aber ist es das auch? Ein Ernährungstrend dreht sich um die Abstinenz von dem „süßen Gift“.

15.05.2017

Kochen kann ganz einfach sein. Vor allem Schmorgerichte sind mit wenig Arbeit verbunden. Doch auch sie gelingen nur dann, wenn das Zubehör stimmt. Die richtige Grundausstattung.

16.05.2017
Anzeige