Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Essen und Trinken Frische Cranberrys sind sauer und nur gekocht genießbar
Mehr Essen und Trinken Frische Cranberrys sind sauer und nur gekocht genießbar
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 06.09.2018
Cranberrys sind kalorienarm und wirken entzündungshemmend. Quelle: Andy Manis/wisconsin State Cranberry Grower
Bonn

Sie sehen aus wie kleine Kirschen, haben eine feste Schale und leuchten rubinrot: Cranberrys werden oft als „Superfood“ angepriesen. Die aus Nordamerika stammenden Früchtchen sind zwar keine Vitaminbomben, aber sehr gesund, wie das Bundeszentrum für Ernährung erläutert.

Die kalorienarmen Verwandten der Preiselbeere verfügen über große Mengen an sogenannten sekundären Pflanzenstoffen und wirken entzündungshemmend. Sie sollen Harnwegsinfektionen und der Zellalterung entgegenwirken sowie den Cholesterinspiegel senken.

Reife Cranberrys landen eher selten frisch im Mund, denn sie schmecken extrem sauer und herb. Daher sind sie meist nur getrocknet oder gekocht zu genießen - ganz nach persönlichem Geschmack mit oder ohne Zucker, als Saft oder Gelee. Die Früchte passen außerdem gut zu Fleischgerichten oder gebackenem Käse.

dpa/tmn

Egal ob mit oder ohne Sprudel: Mineral- und Tafelwasser war in diesem Sommer begehrt wie kaum ein anders Getränk. Aber worin besteht eigentlich der Unterschied zwischen beiden Sorten?

05.09.2018

Zu Hause genießen liegt im Trend: Hobbyköche wagen sich an immer raffiniertere Kreationen. Dabei darf ein Getränkeangebot vom Aperitif bis zum Absacker nicht fehlen. Und ohne die richtigen Eiswürfel kommt sowieso keine Hausbar aus.

05.09.2018

Alexander Flohr ist Straßenbaumeister und hat einen kräftezehrenden Alltag. Der 38-Jährige isst bewusst vegan und ist zu einem gefragten Hobby-Koch geworden. Jetzt gibt es seine Küchentipps auch als Buch.

03.09.2018