Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Essen und Trinken Rückruf für Bockwurst bei Kaufland
Mehr Essen und Trinken Rückruf für Bockwurst bei Kaufland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 07.03.2018
Bei dem Rückruf handelt es sich um diese Bockwurst. Quelle: unternehmen.kaufland.de
Anzeige
Neckarsulm

Wegen möglicher Käseanteile hat Kaufland eine bestimmte Charge geräucherte K-Classic Delikatess Bockwurst zurückgerufen.

Bockwurst mit Käse

Es handelt sich um K-Classic Delikatess Bockwurst, geräuchert, Spitzenqualität 1000 Gramm, 10 Stück, mit Mindesthaltbarkeitsdatum 20.03.2018 und der Charge 0036273340. Andere Mindesthaltbarkeitsdaten und Chargen der K-Classic Bockwurst sowie andere K-Classic Wurst-Produkte seien nicht betroffen. In jedem Kaufland können die zurückgerufenen Packungen zurückgegeben werden - das Geld wird erstattet.

Service:

Für Verbraucheranfragen steht unter der Nummer 0800 1528352 eine kostenlose Hotline zur Verfügung.

dpa

Mehr zum Thema

Ob Petersilie, Schnittlauch oder Basilikum - frische Kräuter von regionalen Anbietern geben einem Gericht oft erst die richtige Würze. Voraussetzung ist allerdings, dass das Grünzeug ganz frisch ist. Und dass es auch daheim optimal gelagert wird.

28.02.2018

Rückruf für Salami: Die Wurst ist beim Discounter Lidl in sechs Bundesländern verkauft worden. Dabei handelt es sich um die Sorte „Eberswalder Original Schorfheider Knüppelsalami, 250 Gramm“ .

02.03.2018

„Ich koche vor“ klingt spießig und altmodisch - „Ich mach jetzt Meal Prep“ dagegen ziemlich modern. Doch steckt hinter dem Social-Media-Trend wirklich etwas Neues? Oder ist es nur ein neuer Name für den Dreiklang aus Wochenplan, Plastikdose und Mikrowelle?

07.03.2018

Kaum eine Substanz hat in den letzten Jahren einen so kometenhaften Aufstieg hingelegt wie Kaffee. Lange Zeit als magenreizendes Teufelszeug verschrien, wird das Gebräu heute als heilsbringender Alleskönner gefeiert. Aber wie gesund ist Kaffee denn nun wirklich?

07.03.2018

„Ich koche vor“ klingt spießig und altmodisch - „Ich mach jetzt Meal Prep“ dagegen ziemlich modern. Doch steckt hinter dem Social-Media-Trend wirklich etwas Neues? Oder ist es nur ein neuer Name für den Dreiklang aus Wochenplan, Plastikdose und Mikrowelle?

07.03.2018

Food-Bloggerin Julia Uehren kennt ein Gericht für sonnenarme Tage. Auf den Teller kommt ein Kabeljau mit Zitronenreis. Vorher wird der Fisch aber in einer grünen Soße gargezogen.

07.03.2018
Anzeige