Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Essen und Trinken Topinamburknolle kann man auch mit Schale essen
Mehr Essen und Trinken Topinamburknolle kann man auch mit Schale essen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:59 04.12.2017
Topinambur hat weißes Fruchtfleisch: Damit es sich nicht verfärbt, kann man es mit Zitronensaft beträufeln. Quelle: Andrea Warnecke/dpa-Tmn
Anzeige
Bonn

Sie heißen „Gute Gelbe“, „Bianka“ oder „Waldspindel“: In Deutschland gibt es unterschiedliche Sorten der Topinambur-Knolle. Unter der dünnen hellbeigen oder violetten Schale verbergen sich gesunde Inhaltsstoffe wie Provitamin A und Vitamin C.

Beim Zubereiten von Topinambur kann man nicht viel falsch machen: Die Knollen schmecken mit oder ohne Schale, roh oder gekocht, gedünstet oder gebraten. Damit sich das weiße bis cremefarbene Fleisch nicht braun verfärbt, kann man die Knollen mit Zitronensaft beträufeln, erläutert die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung.

Im Gegensatz zu Kartoffeln enthält die Knolle keine Stärke, sondern den Ballaststoff Inulin. Dieser hat keinen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel, die Knollen sind also gut für Diabetiker geeignet.

dpa/tmn

Mehr zum Thema
Essen und Trinken Schmeckt wie eine süße Tomate - Tutorial: Kaki richtig schneiden

Wenn sie reif ist, sollte sie sich unter sanftem Fingerdruck wie eine Tomate anfühlen. Dann schmeckt daqs Fruchtfleisch der Kaki wunderbar süß. Wie man sie am besten schneidet, zeigt Küchenchef Achim Schwekendiek.

29.11.2017

Der Siedepunkt für Alkohol ist niedriger als für Wasser. Das ist wichtig für das Erhitzen von Glühwein. Denn der Punsch schmeckt am besten, wenn Alkohol und Aroma erhalten bleiben.

30.11.2017

Gleich zwei Rückrufe erreichen die Verbraucher. Bei Rewe geht es um die „ja! King Prawns Garnelen 225g TK“, bei Real um „Feigen aus Kalabrien“.

30.11.2017
Anzeige