Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Essen und Trinken Wozu Öle aus Raps und Walnuss passen
Mehr Essen und Trinken Wozu Öle aus Raps und Walnuss passen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:55 12.07.2018
Das feine, aromatische Walnussöl eignet sich besonders gut zu Salaten, kalten Vorspeisen und Desserts. Quelle: Rolf Haid
Berlin

Zu einer ausgewogenen Ernährung gehören auch gesunde Fette. Wer pflanzliche Öle aus Raps oder Walnuss bevorzugt, tut seinem Körper etwas Gutes. Die enthaltenen Fettsäuren können sich zum Beispiel günstig auf den Cholesterinspiegel auswirken.

Rapsöl ist vielseitig einsetzbar, erläutert die Verbraucher Initiative. Ist es raffiniert, schmeckt es recht neutral und ist auch zum Braten geeignet.

Walnussöl passt gut zu Salaten, kalten Vorspeisen und Desserts. Natives Walnussöl hat einen mild nussigen Geschmack, in der kaltgepressten Variante schmeckt es kräftiger. Erhitzen sollte man native oder kaltgepresste Öle nicht.

dpa/tmn

Ein leckerer und bunter Salat passt perfekt in die warme Jahreszeit. Food-Journalistin Dagmar von Cramm stellt zwei bunte Salatideen vor, die dazu noch richtig satt machen.

11.07.2018

„Mehr Obst und Gemüse essen“ - das raten Ernährungsexperten. Aber was ist eigentlich, wenn man grundsätzlich schon gesund isst? Gibt es Tipps und Tricks, wie man Gemüse und Obst richtig kombiniert?

11.07.2018

Obst wird beim Kochen oft stiefmütterlich behandelt. Dabei sorgen Früchte in vielen Speisen für einen Frische- und Aromakick. Grund genug, das Angebot des Sommers zu nutzen und einfach mal vom Frühstück bis zum Abendessen mit Aprikosen zu experimentieren.

11.07.2018