Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -1 ° Schneeregen

Navigation:
Familie
Rechtsanspruch auf Kita-Platz
Genug Platz: Diese Kinder werden in der Kindertagesstätte versorgt. Diesen Luxus können nicht alle genießen.

Bisher haben Eltern zumeist den Klageweg vermieden, wenn es nicht mit Platz in der Kita klappte. Irgendwie fand sich eine Einigung. Nach dem BGH-Urteil, das Betroffenen Entschädigung zusichert, glaubt das Aktionsbündnis „Unsere Kinder – unsere Zukunft“ an ein Ende dieser Beißhemmung.

  • Kommentare
mehr
Statt Kindergeld-Erhöhung
SPD-Chef Sigmar Gabriel.

Um zwei Euro will Finanzminister Wolfgang Schäuble das Kindergeld erhöhen. SPD-Chef Sigmar Gabriel findet das lächerlich und fordert stattdessen landesweit gebührenfreie Kitas.

  • Kommentare
mehr
Kalkhorst
Für den neuen Krippenbereich wurde ein modernes Bad gebaut.

Die Gemeinde investiert 127000 Euro / Fördermittel gab es für die kurzfristige Baumaßnahme nicht

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ziesendorf
Die Ziesendorfer Kinder werden im umgebauten Schloss betreut.

Durch geburtenstarke Jahrgänge stehen Einrichtungen im Rostocker Umland vor neuen Herausforderungen.

mehr
Groß Klein
Nicole Manske (l.), Jelle, Lisa und Mia freuen sich, dass die Fassade des „Kinderhauses am Warnowpark“ saniert werden soll.

Der Betrieb KOE will 40 Millionen Euro in die Modernisierung stecken. Ab Januar kommen die Handwerker ins „Kinderhaus am Warnowpark“ und ins „Knirpsenland“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Nicole Manske (l.), Jelle, Lisa und Mia freuen sich, dass die Fassade des „Kinderhauses am Warnowpark“ saniert werden soll.

Der Betrieb KOE will 40 Millionen Euro in die Modernisierung stecken.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Der veraltete Speiseaufzug in Sabine Markerts Küche im Knirpsenland soll durch einen Personenaufzug ersetzt werden.

Der Rostocker Eigenbetrieb KOE will bis 2018 den Sanierungsstau bei den Tagesstätten in der Hansestadt abbauen. Los geht es Anfang 2014 in Groß Klein.

mehr
Parow
Die Nieparser Bürgermeisterin Bärbel Schilling, die Kita-Leiterinnen Carolin Schmidtke,Susanne Staupe, Anja Schwebke, Anette Koch, Storchennest-Chefin Anke Ehrecke, Antje Dittmer von der Verbraucherzentrale, Mariettea Will aus der Kita Mohrdorf, Sabine Schlothauer vom Jugendamt und DGE-Vertreterin Roswithe Bley (stehend v.l.) sowie Chefkoch Axel Gräf (l.) und der Vize-Bürgermeister von Altenpleen, Ortwin Pogertschnik, trafen sich in Parow zur feierlichen Übergabe der Fit-Kid-Logos.

Gesundes Essen für die Lütten: Deutsche Gesellschaft für Ernährung bescheinigt vier Storchennest-Kitas und der Küche in Parow gute Arbeit und vergibt Zertifikat „Fit Kids“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parow
Die Nieparser Bürgermeisterin Bärbel Schilling, die Kita-Leiterinnen Carolin Schmidtke,Susanne Staupe, Anja Schwebke, Anette Koch, Storchennest-Chefin Anke Ehrecke, Antje Dittmer von der Verbraucherzentrale, Mariettea Will aus der Kita Mohrdorf, Sabine Schlothauer vom Jugendamt und DGE-Vertreterin Roswithe Bley (stehend v.l.) sowie Chefkoch Axel Gräf (l.) und der Vize-Bürgermeister von Altenpleen, Ortwin Pogertschnik, trafen sich in Parow zur feierlichen Übergabe der Fit-Kid-Logos.

Gesundes Essen für die Lütten: Deutsche Gesellschaft für Ernährung bescheinigt vier Storchennest-Kitas und der Küche in Parow gute Arbeit und vergibt Zertifikat „Fit Kids“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Parow
Die Nieparser Bürgermeisterin Bärbel Schilling, die Kita-Leiterinnen Carolin Schmidtke,Susanne Staupe, Anja Schwebke, Anette Koch, Storchennest-Chefin Anke Ehrecke, Antje Dittmer von der Verbraucherzentrale, Mariettea Will aus der Kita Mohrdorf, Sabine Schlothauer vom Jugendamt und DGE-Vertreterin Roswithe Bley (stehend v.l.) sowie Chefkoch Axel Gräf (l.) und der Vize-Bürgermeister von Altenpleen, Ortwin Pogertschnik, trafen sich in Parow zur feierlichen Übergabe der Fit-Kid-Logos.

Gesundes Essen für die Lütten: Deutsche Gesellschaft für Ernährung bescheinigt vier Storchennest-Kitas und der Küche in Parow gute Arbeit und vergibt Zertifikat „Fit Kids“.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtmitte
Kita-Mitarbeiterinnen Kerstin Sklaschus (l.) und Katja Lucks: „Hier gibt es keine Wohnung zu vermieten.“

Eine kriminelle Masche hält Einzug in Rostock: Angebliche Vermieter bieten im Internet Räume, die es gar nicht gibt - und wollen über Vorkasse Geld ergaunern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtmitte
Kita-Mitarbeiterinnen Kerstin Sklaschus (l.) und Katja Lucks: „Hier gibt es keine Wohnung zu vermieten.“

Eine kriminelle Masche hält Einzug in Rostock: Angebliche Vermieter bieten im Internet Räume, die es gar nicht gibt - und wollen über Vorkasse Geld ergaunern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
2 4 5 ... 14
Stralsund

Andrea Tilsner will raus aus drei Schichten – ihr Arbeitgeber sieht keine Chance

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grimmen

Puppentheater des Eigenbetriebes Abfallwirtschaft auf Tour

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Jedes vierte Schulkind in Mecklenburg-Vorpommern leidet an einer Allergie. (Symbolfoto)

Überraschend: Mädchen und Jungen auf dem Lande besonders betroffen. Sie galten früher als resistenter gegenüber Allergien im Vergleich zu Stadtkindern.

mehr
Grevesmühlen
Die Türen der Kinderarztpraxis in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) bleiben auch weiterhin geschlossen.

Die vom Medizinischen Versorungszentrum als Betreiber der Praxis vorgesehene Ärztin lässt sich nicht in Grevesmühlen (Nordwestmecklenburg) nieder. Bis zum 1. Juli muss eine Lösung her, ansonsten könnte die kleine Stadt die Praxis gänzlich verlieren.

mehr
Wolgast

Veranstaltungsreihe in Wolgast wird mit den Themen Kriminalität und Erste Hilfe fortgesetzt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadtmitte

Mehr als zehn Einrichtungen sind betroffen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gingst

Sana-Bergen I gewinnt Gingster Turnier zum zweiten Mal in Folge

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bergen
Spielen ohne Sorgen: Anstasia (4) aus dem kommunalen Kindergarten „Stadtknirpse“ bekommt auf einem Spielplatz nichts von dem Ärger der Eltern mit.

Am Donnerstagabend diskutierte Anja Ratzke (parteilos) in Bergen auf Rügen mit Eltern über die mögliche Alternativen für eine Entlastung der Eltern.

mehr
Stralsund/Ribnitz/Grimmen/Rügen
In der Kita Zwergenhaus in Stralsund wurden 60 neue Krippenplätze mit rund 406 000 Euro. Insgesamt wurden 2,6 Millionen Euro investiert. 130 Mädchen und Jungen werden in dem neuen Haus an der Karl-Marx-Straße betreut.

Mit dem Förderprogramm des Bundes wurden in den letzten Jahren in Vorpommern-Rügen 545 neue Plätze in Kinderkrippen geschaffen. Über 500 wurden durch Sanierung gesichert.

mehr
Südstadt
Auf den letzten Metern noch mal alles geben: Michael (8) von der St.-Georg- Grundschule hat den großen Ball unter Kontrolle.

In der Stadthalle messen Schüler aus Rostock, Rövershagen und Sanitz ihre Kräfte

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Am Dienstag und Mittwoch streiken die DRK-Erzieher wieder in Rostock. Bereits vor einem Jahr demonstrierten sie vor dem Rathaus gegen schlechte Bezahlung und forderten dabei auch bessere Arbeitsbedingungen.

Fast 400 Erzieher der DRK Rostocker Kinder- und Jugendhilfe wollen für zwei Tage die Arbeit niederlegen. Nur rund 500 Kinder können betreut werden.

mehr
Sassnitz

Sassnitzer Viertklässler lernen, mit Belastung umzugehen und zu entspannen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr