Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Familie
Sassnitz
Schaukel und Rutsche tabu: Beim TÜV ist das große Spielgerät auf dem neuen Platz am Grundtvighaus durchgefallen.

Für den neuen Spielplatz in Sassnitz kauft die Stadt jetzt Ersatz. Das Aufstellen ist im zeitigen Frühjahr geplant.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Klausdorf
Am Baumstamm arbeiten Kunsttherapeut Lucas Drechsler und Erzieherin Sandra Knuth mit den Moosmutzelkindern. Fotos (2): Ines Engelbrecht

Gleichnamige Awo-Kita in Klausdorf startet Projekt „Unter der Haut des Baumes“, das von vielen Firmen und Stiftungen unterstützt wird.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bad Doberan
Der Geschäftsführer des Institutes Lernen und Leben, Sergio Achilles, übergab Kita-Leiterin Katrin Hobe (M.) den symbolischen Schlüssel. Rechts Regionalleiterin Beate Arndt.

Am Freitag ziehen die ersten Kinder in ihre neue Kita auf dem Kammerhof von Bad Doberan. Das Institut Lernen und Leben errichtete sie für 1,1 Millionen Euro.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Steinhagen
Die Kneipp-Hymne hatten die Kinder in ihrem kleinen Liedkoffer dabei. Mit Eimern und Bürsten demonstrierten sie, was sie künftig in ihrer neuen Kita „Abenteuerland“ alles machen werden.

Der Kita-Neubau in Steinhagen wurde gestern eingeweiht. 1,2 Millionen investiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Steinhagen
Die Kneipp-Hymne hatten die Kinder in ihrem kleinen Liedkoffer dabei. Mit Eimern und Bürsten demonstrierten sie, was sie künftig in ihrer neuen Kita „Abenteuerland“ alles machen werden.

Der Kita-Neubau in Steinhagen wurde gestern eingeweiht. 1,2 Millionen Euro investiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Steinhagen
ILL-Chef Sergio Achilles übergab Kita-Chefin Andrea Waschulewski den symbolischen Schlüssel.

Der Kita-Neubau in Steinhagen wurde gestern eingeweiht. 1,2 Millionen investiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Steinhagen
110 Kinder können im neuen Haus „Abenteuerland“ in Steinhagen nun betreut werden. Gestern wurde Einweihung gefeiert.

110 Kinder können im neuen Haus „Abenteuerland“ im nordvorpommerschen Steinhagen nun betreut werden. Gestern wurde Einweihung gefeiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Usedom

Kindergarten in Usedom muss wegen Bauarbeiten umziehen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grundschule Abtshagen: Knirpse, Eltern und Großeltern nutzen Tag der offenen Tür

Schulleiterin: „Übergang von der Kindergarten- zur Schulzeit möglichst angenehm gestalten.“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altenpleen/Parow/Groß Mohrdorf
Mit der Feuerwehr wurde in Groß Mohrdorf ein Storchennest auf der Wiese vor der Kita Regenbogen aufgestellt. Fotos (3): Ines Engelbrecht

In Groß Mohrdorf, Parow, Altenpleen und Franzburg wurde das 20. Jubiläum der Einrichtung kräftig gefeiert. Die Feuerwehr half beim Aufbau des Nestes.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altenpleen/Parow/Groß Mohrdorf
Zum Lampionumzug waren die kleinen und großen Gäste in Franzburg eingeladen. Außerdem konnte man hier einem Märchenerzähler lauschen.

In Groß Mohrdorf, Parow, Altenpleen und Franzburg wurde das 20. Jubiläum der Einrichtung kräftig gefeiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altenpleen/Parow/Groß Mohrdorf
Mit  der Feuerwehr wurde in Groß Mohrdorf ein Storchennest auf der Wiese vor der Kita Regenbogen aufgestellt. Fotos (4): Ines Engelbrecht

In Groß Mohrdorf, Parow, Altenpleen und Franzburg wurde das 20. Jubiläum der Einrichtung kräftig gefeiert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
1 2 4 6 7 ... 14
Rostock

Pflegeheimbewohner haben oft Probleme mit der Zahnpflege

mehr
Rostock
Holger S. Willenberg erklärt den Besuchern der Kinderuni, welchen Weg der Zucker zum Gehirn nimmt.

Etwa 400 Zuschauern hat Professor Holger Willenberg Mittwochnachmittag im Rostocker Hörsaal Audimax erklärt, warum Süßes nicht nur schlecht ist und wie Zucker am besten verarbeitet wird.

mehr
Stralsund

Nach zehn Jahren hat der Bereich für Kinder eine Frischekur erhalten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stralsund
Peter Busch, Anton Sandbichler und Steffen Griebsch (v. l.) bringen die Wandbemalung im Kindermeer des Ozeaneums an.

Nach zehn Jahren hat der Bereich für Kinder im Stralsunder Ozeaneum eine umfangreiche Frischekur erhalten.

mehr
Stralsund
Nicht nur körperliche Gewalt ist eine Kindeswohlgefährdung. In 70 Prozent der Fälle in Vorpommern-Rügen werden die Kleinen seelisch misshandelt oder vernachlässigt.

Bei insgesamt 1641 Mädchen und Jungen schaltete sich das Jugendamt ein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Neukloster
„„Maschen wie der Enkeltrick bleiben aktuell. Durch die Aufklärung bei den Senioren konnte aber schon viel verhindert werden.“Dieter Marlow Seniorensicherheitsberater

Aktionstag: Polizei zeigt, wie sich Rentner vor Betrügern und im Straßenverkehr schützen können

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rostock
Über den Korb der Drehleiter gelang es, die Kinder zu retten und sicher nach unten bringen.

Zwei Jungen und ein Mädchen klettern auf einen hohen Schornstein. Um sie herunterzuholen, setzten die Retter eine Drehleiter ein.

mehr
Wismar
Zwischen 47 und 72 Quadratmeter groß sind die Wohnungen im ambulant betreuten Wohnen am Friedenshof. FOTOS (3): NICOLE BUCHMANN

Mit einer Investition von mehr als 3,3 Millionen Euro hat die Hansestadt Wismar weitere 20 barrierefreie Wohnungen geschaffen. Bauzeit: knapp ein Jahr. Hinzu kommen neun Plätze in einer Wohngemeinschaft. Die Einrichtung in der Störtebeker Straße am Friedenshof ist schon fast komplett vermietet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stralsund
Ob im Kinder- und Jugendnotdienst oder in der IB-Wohngruppe – das gemeinsame Essen in gemütlicher Runde ist allen wichtig.

Die Zahl der Kindeswohlgefährdungen im Landkreis Vorpommern-Rügen nimmt zu. 2016 schaltete sich das Jugendamt bei 1641 Mädchen und Jungen ein. Fast 100 Kinder mussten aus ihren Familien geholt werden. Das Amt geht trotz höherer Aufdeckungsquoten bei Misshandlungen von einer hohen Dunkelziffer aus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stralsund
Kinder erobern den neuen Spielplatz in der Stralsunder Smiterlowstraße.

Der neue Spielplatz in der Stralsunder Smiterlowstraße wurde gestern offiziell eingeweiht. Kita-Kinder haben ihn gemeinsam mit einer Künstlerin gestaltet.

mehr
Greifswald
Dagmar Riske und Marcel Glöden besprechen das Sommerfest.

Krebspatienten sollen nach Usedom und Ueckermünde reisen / Pro verkauftem Ticket werden 50 Cent gespendet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bergen
Martina Siebeneicher und Frank Lebahn vor dem künftigen Kindergarten „Regenbogenhaus“ an der Bergener Marktstraße.

Drittes Regenbogenhaus öffnet im Sommer im Bergener Stadtzentrum / Auf dem Hof entsteht ein terrassierter Garten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr