Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Familie Neuer Wohnpark entsteht im Stadtzentrum
Mehr Familie Neuer Wohnpark entsteht im Stadtzentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:10 12.05.2017
Gemeinsamer Spatenstich: Planer Manfred Großkinsky (v. l.), Investor Reinhold Dierkes, Bauunternehmer Peter Meier, Grevesmühlens Bürgermeister Lars Prahler und Mathias Diederich, 1. Stellvertretender Landrat. Quelle: Michael Prochnow
Anzeige
Grevesmühlen

17 Jahre hat es gedauert, seit Mittwoch geht es mit großen Schritten voran. Der Spatenstich für den Solar-Wohnpark „Diamant“ in Grevesmühlen setzt den Schlusspunkt unter eine Jahre andauernde zähe Planung. Wie Investor Reinhold Dierkes aus Pullach in Bayern gestern erklärte, habe sein Unternehmen im Jahr 2000 den Komplex des ehemaligen VEB Diamant – daher auch der Name des Wohnparks – aus einem Konkurs heraus erworben. Als nach und nach die Mieter das marode Objekt verließen, stand die Frage, wie man die rund 7000 Quadratmeter im Zentrum Grevesmühlen nutzen könne.Aus den anfangs 86 Eigentumswohnungen sind mittlerweile 48 geworden, die auf vier Gebäude aufgeteilt werden. Das Konzept des Wohnparks sieht vor, dass die Bewohner die Angebote des Mecklenburger Pflegedienstes in Anspruch nehmen können. Gleichzeitig sollen die Gebäude nicht nur barrierefrei sein sondern mit der neuesten Technik ausgestattet werden. Angedacht sind beispielsweise Elektrofahrzeuge, die die Bewohner sich teilen.

Michael Prochnow

Anzeige