Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Familie Schulbus: Neue Töne in der Debatte
Mehr Familie Schulbus: Neue Töne in der Debatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:36 23.10.2017
Schüler steigen in Ribnitz-Damgarten in einen Schulbus. Am 1. November wird der zeitweilige Ausschuss „Schülerbeförderung“ des Kreistages die Arbeit aufnehmen. Quelle: OZ
Anzeige
Zingst

In die zuletzt verhärteten Fronten beim Thema Schülerbeförderung scheint Bewegung zu kommen. Andreas Kuhn, CDU-Fraktionschef im Kreistag Vorpommern-Rügen und Zingster Bürgermeister, hat sich jetzt – unter bestimmten Voraussetzungen – für eine Wiedereinführung des Zuschusses für den Bus zur örtlich nicht zuständigen Schule ausgesprochen. Grund sei die gute Haushaltslage des Landkreises, die neue Spielräume eröffne. „Wir stehen tendenziell besser da als erwartet und diese gewonnene Bewegungsfreiheit wollen wir nutzen, um die Wiedereinführung des Zuschusses für die freiwillige Schülerbeförderung bis zu 50 Euro je Schüler zu prüfen“, sagte Kuhn. Wer sein Kind auf eine andere als die örtlich zuständige Schule schickt, muss das Busticket dafür derzeit alleine bezahlen. Seit Jahren kämpfen Eltern dafür, dass zumindest ein Teil der Kosten erstattet wird.

Entsprechende Anträge im Kreistag sind in den vergangenen Jahren aber stets gescheitert – auch an den Gegenstimmen der CDU. Die Aussage von Andreas Kuhn ist daher bemerkenswert, da der Politiker zuletzt eher als Gegner des Zuschusses galt.Am 1. November wird der neugegründete zeitweilige Ausschuss „Schülerbeförderung“ des Kreistages seine Arbeit aufnehmen. Die CDU-Fraktion will dort die durch den Zuschuss voraussichtlich entstehenden Kosten durchrechnen lassen. In der Vergangenheit seien die Kosten auf etwas mehr als 800 000 Euro geschätzt worden.

Alexander Müller

Mehr zum Thema

Stadtbibliothek bietet neue Veranstaltungsreihe / Ausleihe wird um Gesellschaftsspiele erweitert

19.10.2017

Die Wintermonate rücken immer näher und damit auch die Zeit der Weihnachtsmärkte. Einen besonderen Markt bietet in jedem Jahr Lübeck, bei dem Handwerker und Kinder im Vordergrund stehen.

19.10.2017

Der Skiort Grächen im Wallis ist besonders bei Familien beliebt. Zu recht: Außer herrlichem Alpenpanorama und dem größten Schneefamilienpark der Schweiz warten eine Märchengondelbahn, Familienskikurse und zwei echte Weltmeister auf die Gäste.

19.10.2017
Anzeige