Menü
Anmelden
Mehr Gesundheit

Gesundheit

Blicken Sie noch durch? Täglich erscheinen neue Meldungen darüber, welche Gesundheitsgefahren in Lebensmitteln lauern. Da kann einem glatt der Appetit vergehen. Was dürfen Sie überhaupt noch essen, wenn Sie auf Ihr Gewicht achten wollen?

25.06.2018

Nachrichten per E-Mail - Newsletter

Täglich um 6.30 Uhr die wichtigsten Nachrichten kostenlos per E-Mail! Neben den Top-Meldungen des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrer Region.

Der Sommer ist da und alle wünschen sich eine unbeschwerte und schöne Zeit. Wie wäre es jetzt, mit Ihrer neuen Wunschfigur oder ohne Rückenschmerzen die kommenden Wochen richtig zu genießen? Sie finden diese Idee reizvoll? Dann starten Sie schnell und werden aktiv! Es erwarten Sie hierfür ganz besondere Angebote des SPORTCLUBS in Greifswald:

19.06.2018

Michael Timm und seine Mitarbeiter kümmern sich in der häuslichen Pflege aktuell um rund 60 pflegebedürftige Menschen in Binz und Prora. Der Inhaber der gleichnamigen „Häuslichen Krankenpflege“ begeht mit seinem Team das 25-jährige Jubiläum des mittelständischen Unternehmens, das in der Margaretenstraße 14 ansässig ist.

31.05.2018

Aufklärungskampagne soll Vorurteile abbauen: Schizophrenie ist eine Erkrankung, die das Leben maßgeblich beeinträchtigen kann – das Leben der Betroffenen selbst, aber auch das ihrer Angehörigen und Freunde. Derzeit leiden rund 800.000 Menschen in Deutschland an einer diagnostizierten Schizophrenie.

14.05.2018
Anzeige

Über eine Million Deutsche leiden an Gicht. Damit zählt die „Wohlstandskrankheit“ zur häufigsten entzündlichen Gelenkerkrankung. Doch wie aufgeklärt sind die Deutschen wirklich in Sachen Gicht? Dem ging eine repräsentative Umfrage auf den Grund.

07.05.2018

Service - Anzeige aufgeben

Anzeigen in der OZ zu platzieren ist einfach: Sie können Anzeigen telefonisch, online oder vor Ort aufgeben. Alles, was Sie zum Thema Anzeigen wissen müssen, haben wir hier für Sie zusammengefasst!

„Wir bewahren jetzt ein bis zwei Stralsunder und Rüganer im Monat zusätzlich vor dem Tod beziehungsweise vor der schweren Pflegebedürftigkeit“, sagt Prof. Dr. med. Jörn Peter Sieb, Chefarzt der Neurologie im Helios Hanseklinikum Stralsund und bezieht sich dabei auf die Leistungen der Stroke Unit in seiner Fachabteilung.

16.03.2018

Sie wünschen sich eine neue Form und suchen das passende Angebot für Ihren Weg zur Veränderung? „Dann geht es Ihnen wie vielen Menschen in Deutschland“, so Benny Schur vom
ABNEHM- UND VITALZENTRUM im SPORTCLUB.

07.03.2018

Praktische Tipps der DAK-Gesundheit bei seelischer und körperlicher Belastung. Zu Hause alt werden und gut versorgt sein – das ist das Ziel vieler Menschen in Rostock. Mit einem speziellen Kurs unterstützt die DAK-Gesundheit gemeinsam mit dem DRK Rostock diejenigen, die sich im heimischen Umfeld um Pflegebedürftige kümmern.

10.10.2017
Anzeige

Meist gelesene Artikel

Anzeige