Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Gesundheit Diabetes ohne Medikamente behandeln: so gelingt es!
Mehr Gesundheit Diabetes ohne Medikamente behandeln: so gelingt es!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Die besten Medikamente gegen Diabetes: Die richtige Ernährung und gezieltes Training

Die Zuckerkrankheit (Diabetes Mellitus Typ2) betrifft mittlerweile ca. 10% aller Erwachsenen in Deutschland. Sprach man vor wenigen Jahren noch vom „Alterszucker“, so sind heute zunehmend auch Kinder und Jugendliche von dieser schweren Stoffwechselerkrankung betroffen. Diabetes tut zwar im ersten Moment nicht weh, jedoch steigt nach wenigen Jahren das Risiko für Herzinfarkt, Schlaganfall oder auch Nierenausfall und Amputationen dramatisch an. Die Betroffenen müssen häufig viele und immer mehr Medikamente und deren Nebenwirkungen in Kauf nehmen, die Lebensqualität und Vitalität werden dadurch stark eingeschränkt.

Risiken und Medikamente reduzieren – mit medizinischer Begleitung! Die gute Nachricht: Die Betroffenen sind ihrer Diabetes- -Erkrankung nicht hilflos ausgeliefert. Nach Ansicht von Präventiv- und Ernährungsmedizinern sind bis zu 80% dieser Erkrankungen heilbar! Wichtig dabei ist, dass der Stoffwechsel durch ein richtiges Bewegungs- und Ernährungsprogramm gezielt aktiviert und auf Dauer in Gang gehalten wird.

Diabetes Info-Wochen von MedPrevio

In vielen Fällen hilft zu Beginn eine gezielte Stoffwechseltherapie im Rahmen eines 14-tägigen Diätprogramms. So lassen sich bereits in kurzer Zeit viele Medikamente reduzieren, selbst eine Insulintherapie kann zum Teil komplett vermieden werden. Bei korrekter Ausführung ist die Zuckerkrankheit dauerhaft heilbar. Das Stoffwechseltraining sollte schonend begonnen werden, um Risiken wie Unterzuckerung und Blutdruckkrisen zu vermeiden. Hier ist die regelmäßige Kontrolle von Blutdruck und Blutzucker durch den Gesundheitstrainer wichtig. Das revolutionäre Trainingsprogramm nach dem eGYM-Physio-Konzept ist das erste Programm, welches speziell für Diabetiker zur langfristigen Verbesserung der Blutzuckerwerte entwickelt wurde. Medizinische Beratung mit Unterstützung durch Ihre Krankenkasse! Die medizinische Ernährungs- und Stoffwechselberatung zu Beginn des Programms wird unterstützt durch Ihre Krankenkasse (n. §43 SGBV). Nach Teilnahme am 12-Wochen Programm erhalten Sie bis zu 210 € Erstattung. Einige Kassen bezuschussen ebenfalls das Bewegungsprogramm.

Weitere Informationen erhalten Sie während der Diabetes Infowochen von MedPrevio vom 11.03. - 18.04.2019. Kostenfreie Beratungstermine können unter 0381 371 277 10 oder info@medprevio.de vereinbart werden.

Webseite: www.medprevio.de