Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Bauern als Leidtragende
Mehr Meinung Kommentar Bauern als Leidtragende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.05.2017

Ist Till Backhaus (SPD) ein Pannenminister? Oder haben viele hundert Landwirte den gleichen Fehler gemacht, als sie für dieses Jahr EU-Ökoprämien beantragten? Das wäre mathematisch betrachtet ein bemerkenswerter Massenfehler. Der Agrarminister hat die Auszahlung zu 2750 Anträgen gestoppt, weil Flächenangaben nicht korrekt waren. Das muss er tun, um Steuergeld korrekt zu vergeben. Nun schieben sich beide Seiten den Schwarzen Peter gegenseitig zu. Den Schaden haben aber Landwirte, welche die Prämien für Ende Juni einplanten und nun große Lücken schließen müssen. Es wäre ja nicht die erste Panne im Ministerium. Vergangenes Jahr etwa zahlte es zwei Millionen Euro Prämien zu viel an die Bauern, die diese dann zurücküberweisen mussten. Man hatte mal eben 11500 Hektar Fläche bei der Gesamtberechnung übersehen.

Eines zeigt das Tauziehen sicher: Europa ist schwierig. In einer laufenden Förderperiode ändert die EU die Kriterien für die Prämienauszahlung. Reichten 2015 ungefähre Angaben zu Flächen (Behördendeutsch: lagegetreu), sind jetzt exakte (lagegenau) nötig. Beide Seiten, Bauern und Ministerium, beklagen überbordende Bürokratie. Ändern lässt sich dies nur über mehr Druck auf verkrustete EU-Strukturen.

OZ

Kommentar Leyens „schießendes Personal“ - Blöder Witz

Von Jens Burmeister

25.08.2014

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

04.06.2018

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

04.06.2018
Anzeige