Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Kommentar Einfach Spitze
Mehr Meinung Kommentar Einfach Spitze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 31.03.2014

Innenminister Lorenz Caffier (CDU) beeilte sich nach einem Termin bei der Kanzlerin in Berlin, um rechtzeitig bei „seinen“ Sportlern in Teschow zu sein. Die Neubrandenburger Diskus-Hoffnung Anna Rüh reiste direkt aus dem Trainingslager an, um die feierliche Auswertung des Sportjahres 2013 nicht zu verpassen. Nur zwei Beispiele, die zeigen, wie anziehend Spitzensport in Mecklenburg-Vorpommern wirkt.

Mit Weltklasse-Erfolgen haben die Athleten aus dem Nordosten bewiesen, das unser vergleichsweise kleines und (bevölkerungs-)armes Bundesland im Sport einfach Spitze ist.

Die aktiven Frauen, Männer, Mannschaften, Talente und Masters-Sportler haben es verdient, dafür einmal im Jahr gefeiert zu werden. Rund 40 000 abgegebene Stimmen bei der Wahl beweisen, wie sehr der Spitzensport die Menschen in MV begeistert und mobilisiert. Der Leistungssport und seine Protagonisten sollten dafür einfach stärker und gezielter gefördert werden. Denn sie sind Sympathie- und Werbeträger. Und, noch bedeutsamer: Sie sind Vorbilder.



OZ

Norddeutschland ist auf die EU-Osterweiterung schlecht vorbereitet. Punkt. Und nun? Kopf in den feinen Ostseesand stecken und auf hohem Niveau lautstark jammern?

04.06.2018

Die vom Kanzler eingesetzte Hartz-Kommission hat wieder einmal keine Beschlüsse zur Reform des Arbeitsmarktes vorgelegt. Das Gremium ist damit so ziemlich das Gegenteil eines Stummfilms.

04.06.2018

Seit Jahren ächzt die Wirtschaft unter einem Problem: der immer schlechter werdenden Zahlungsmoral.

04.06.2018
Anzeige